So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie (VT)
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

wie kann ich meine angst zust nde bew lltigen und gehe auch

Kundenfrage

wie kann ich meine angst zustände bewälltigen und gehe auch nicht mehr vor die tür
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend !

Könnten Sie noch ein wenig mehr über sich selber schreiben ? Wie alt sind Sie ? Wie lange besteht die Angstproblematik ? Besteht zusätzlich (ggf. zuvor) eine Depression?

Angststörungen (Panikstörung mit Agoraphobie in der Medizinersprache) lassen sich in aller Regel durch eine Kombination von Medikation und Psychotherapie (häufig besonders gut wirksam ist eine Verhaltenstherapie) behandeln.

Medikamente wären hier sog. Serontonin-Wiederaufnahme-Hemmer wie beispielsweise Cipralex, die ein Ungleichgewicht der Botenstoffe im Gehirn bzw. eine zusätzliche depressive Störung bei der Angst behandeln helfen.

In einer Psychotherapie lernen sie durch Selbstbeobachtung Auslöser und Fehlwahrnehmungen bzw. Fehlüberzeugungen in Hinblick auf körperliche Symptome im Rahmen eines Angstanfalls zu verändern. Hier kann dann auch das Erlernen eines Entspannungsverfahrens wie die Progressive Muskelentspannung hilfreich sein. Dann werden sie angeleitet, sich den Angstsituationen zu stellen. Dazu wird erstmal eine Hierarchie der Angst , also eine Art Rangliste der Angstprobleme aufgestellt. Dann lernen sie diese Situationen zu bewältigen.

Sprechen Sie ihren Hausarzt oder einen Psychiater / Nervenarzt an, man kann ihnen wirklich sehr gut und auch relativ zeitnah helfen ?

Gute Besserung !