So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie (VT)
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

mein sohn ist 6 jahre alt und eigentlich ein lieber-solange

Kundenfrage

mein sohn ist 6 jahre alt und eigentlich ein lieber-solange er nicht mit seinem 3jährigen bruder zusammen ist.er haut und schubst ihn wenn der kleine nur mit ihm spielen will.wenn wir alle zusammen auf einem geburtstag sind oder auch nur bei oma und opa, "flippt" er meistens aus und benimmt sich unmöglich.sobald er aber alleine ist, ist er das liebste kind,auch wenn er woanders ist.ich bin wirklich fast am verzweifeln, was kann ich tun?
c.freier
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

So eine ähnliche Geschwisterrivalität gibt es bei uns zu Haus auch gerade (7 und 5 Jahre). Wichtig zu wissen für eine Beurteilung ist. :

- Gab es in der bisherigen frühkindlichen Entwicklung Besonderheiten ?
- Wie ist es in anderen Situationen im Kindergarten ?
- Kann er Verlieren ?
- Kann ihr Sohn seine Gefühle aussprechen bzw. ist er eigentlich kreativ ?

Ich hätte eine Idee für eine Lösung, die etwas ungewöhnlich über innere Bilder abläuft.... Aber dazu brauche ich doch noch ein paar Vorinfos
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

also im kiga soll er ganz anders sein, er räumt mit auf (zu hause unmöglich), er arbeitet mit und hat da auch seine 3 freunde.verlieren tut er absolut nicht gerne, aber das ist mal so und mal so.in seiner entwicklung ist eigentlich alles normal gelaufen. er hatte 2 jahre logopädie weil er nicht richtig sprechen konnte (z.b. dirche statt kirche). aber das ist seit einem halben jahr allews wieder ok.kreativ ist er eigentlich, aber über seine gefühle sprechen....eher weniger. wenn was nicht nach seinem kopf läuft, wird er wild, knallt türen, ist frech und er ist wahnsinnig nah am wasser gebaut...

Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!

Sie müssen 3 € zahlen, um sich diesen Beitrag anschauen zu können. Zahlen Sie 3 € und schauen Sie sich alle Antworten zu dieser Frage an (Ihr Guthaben beträgt 80 €).



Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!

Sie müssen 3 € zahlen, um sich diesen Beitrag anschauen zu können. Zahlen Sie 3 € und schauen Sie sich alle Antworten zu dieser Frage an (Ihr Guthaben beträgt 80 €).



Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich habe heute erst ihre antwort erhalten....das mit den melonen ist ja nicht übel, aber ob es bei meinem sohn auch funktioniert ist fraglich....aber warum rastet er immer aus wenn wir woanders sind???man kann ja mit ihm nirgends hingehen ohne das er nicht wieder dummes zeug macht.....
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!

Sie müssen 3 € zahlen, um sich diesen Beitrag anschauen zu können. Zahlen Sie 3 € und schauen Sie sich alle Antworten zu dieser Frage an (Ihr Guthaben beträgt 80 €).