So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie (VT)
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

hallo zusammen, mein partner hat sein inneres gleich gewicht

Kundenfrage

hallo zusammen,
mein partner hat sein inneres gleich gewicht verloren. schleichend habe ich das nur wahrgenommen. der wichtigste wert ist für ihn seine arbeit, die er sehr erfolgreich meistert. alles im privaten bereich, seine ehemals wichtigsten interessen vernachlässigt er und findet keine freude mehr daran. private entscheidungen zu treffen fallen ihm besonders schwer: bsp.: der hund muss spazieren geführt werden. die entscheidung wo das stattfinden soll kann oft nicht getroffen werden. inzwischen wirkt sich das natürlich auf unsere beziehung aus. ich weiß nicht ob ich zu weit greife, wenn ich ihm den besuch bei einem psychologen empfehle. ich kann einfach nicht zuordnen was ihm fehlt.
ich freue mich über rat.
marion
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Sie machen sich Sorgen um ihn . Das kann ich gut verstehen. Irgendwie klingt es entweder nach einer sog. Anpassungsstörung, d.h. ein Problem für das er so keine Lösung hat. Und oder eine depressive Episode.
Dafür spricht die Entscheidungsschwierigkeiten, der Interesssenverlust und das Gefühl der fehlenden Freude bzw. Gefühl der Gefühllosigkeit.

Nun würde man immer zunächst eine hausärztliche Untersuchung empfehlen, die u.a. Schilddrüsenstörungen, Schlafstörungen oder andere Erkrankungen ausschliessen sollte. Ein Hausarzt hat häufig auch Grundkenntnisse in der Diagostik einer Depression und kann weit schneller helfen als dies ein ärztlicher oder psychologischer Psychotherapeut könnte. GGf. könnt auch ein Psychiater oder eine psychiatrische Tagesklinik hilfreich sein :

Nur : Dazu müsste ihr Partner auch bereit sein. Vielleicht könnten Sie ja ihre Sorge ansprechen und ihn freundlich zu einem Check beim Hausarzt auffordern ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie