So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Psych1967.
Psych1967
Psych1967, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 125
Erfahrung:  Verhaltenstherapie Psychologie
55160262
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Psych1967 ist jetzt online.

Hallo, ich lebe im Moment in einer Beziehung mit einer Frau,

Kundenfrage

Hallo, ich lebe im Moment in einer Beziehung mit einer Frau, die noch verheiratet ist, und in der Ehe misshandelt wurde. Unsere Beziehung resultiert aus einem Parntertausch. Meine Ex und der Nochmann meiner Lebensgefährtin, waren allerdings nur kurzfristig zusammen.

Das Problem ist, das meine Lebensgefährtin absolute Verlustängste aufweist, sich nur teilweise öffnen kann, und mir nach wie vor unterstellt, abhängig von meiner Exfrau zu sein.

Dies ist finanziell auch gar nicht so unrichtig, da ich eine Firma mit meiner Ex hatte. Allerdings alles das was in Bezug auf meine Exfrau verboten ist, ist für meine Lebensgefährtin in Bezug auf die gemeinsamen Ehekinder mit Ihrem Nochmann ok!

Eigentlich passen wir vom Typ her perfekt zusammen. Nur diese stetigen und ständigen Verlustängste, haben in der Vergangenheit auch schon zu einer 2 wöchigen Trennung und sofortigen Annäherung vom meiner Lebensgefährtin und Ihrem Ex geführt.

Selbst eine mittlerweile bestehende Schwangerschaft, hat meiner Lebensgefährtin nicht geholfen, mir zu vertrauen und sich in unserer Beziehung fallen zu lassen.

Ich bin mit meinem Latein am Ende, ich denke meine Lebensgefährtin benötigt dringend fachliche Hilfe, da ansonsten unsere Beziehung keine Chance haben wird.

Ich selbst habe für die Beziehung, meine Anteile an der Firma aufgegeben, meine Geschäftsführerstelle geschmissen.

Durch die Schwangerschaft und die Nochverheiratet sein situation, wäre ich rechtlich noch nicht einmal der Vater unseres Kindes. Dies scheint meine Lebensgefährtin nicht wirklich zu interessieren, da u. U. einiges zu holen ist bei Ihrem Nochmann.

Was kann ich tun, da mit Logik und Vernunft wohl nicht viel bei meiner Lebensgefährtin zu erreichen ist!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Psych1967 hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!

Sie müssen 3 € zahlen, um sich diesen Beitrag anschauen zu können. Zahlen Sie 3 € und schauen Sie sich alle Antworten zu dieser Frage an (Ihr Guthaben beträgt 35 €).



Experte:  Psych1967 hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach 24 kr zahlen.