So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie (VT)
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Guten Abend, ich heit e Gabi ,und ich habe in meinem Leben

Kundenfrage

Guten Abend, ich heitße Gabi ,und ich habe in meinem Leben ein Riesenproblem, das ist Alkohol. ich kann wochenlang, auch monatelang ohne Alkohol leben, aber dann kommt der Tag X wo ich nicht mehr kann u. alles aus dem Ruder läuft.Alkoholexsesse!!!.Mein Laborwerte sind normal, doch ich war in den letzten 10 Jahren ganz oft in der Klinik. Keiner versteht mich, meine Mutter wird histerisch-ihre gute Tochter, u. die Nachbarn!!!ich erhalte EU-Rente, da ich von geburt an auch eine spastische Lähmung habe im li. Bein habe.ich habe im letzem Jahr geheiratet u. mene Rente läuft 2011 aus, L.G Gabi
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Gabi

Wie lange halten denn dann die Exzesse an ? Stunden, Tage oder Wochen ?

Könnten sie das Gefühl vor dem "Ausraster" mit dem Alkohol genauer beschreiben ? Wenn es aus dem Ruer läuft, welches Gefühl haben sie da ?

Versuchen sie es mir mal bildlich zu beschreiben ?

Wäre es schwer oder eher leicht ?
Rund oder eher eckig ?
Hart oder eher weich ?
Welche Farbe hätte das Gefühl ?
Welche Temperatur ?
Bewegt sich diese Form?

Wenn sie sich eine Zeitleiste vorstellen sollten auf der wie mit einer Spraydose ein Farbklecks für jedes Auftreten dieses Gefühls auftaucht, wieviele Kleckse wären es ?

Haben sie medikamentöse Hilfen zur Rückfallprophylaxe ? Antidepressiva oder sowas wie Antabus ?
webpsychiater und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich versuche es bildlich zu beschreiben, es ist ein Gefühl nicht perfekt zu sein, d.h. irgendwo in der Wohnung ist Staub oder so, dieses Gefühl geht dann über Tage, es ist ganz doll krass!!
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Könnten sie sich diesen "Staub" auch vor ihrem inneren Auge bildlich vorstellen ? Welche Farbe hätte er ? Wieviele einzelne Teilchen wären es, wenn sie auf einer Tischplatte wären ? Bewegen sie sich ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie