So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an drwbischof.

drwbischof
drwbischof, Dr.med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 379
Erfahrung:  Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
51941891
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
drwbischof ist jetzt online.

Unser 9-j hriger Sohn (intelligenzgetestet auf Dr ngen der

Kundenfrage

Unser 9-jähriger Sohn (intelligenzgetestet auf Drängen der Schule, die erst an ADS dachten - mit Ergebnis 99%) ist schon immer etwas anders gewesen. Er wurde früher eingeschult, damit seinem Wissensdrang nachgegangen werden sollte. Das endete in einem Fiasko nach 6 Wochen, da die Lehrerin mit ihm gar nicht klar kam, dann ein Schulwechsel in eine integrative Klasse, dort der Zwang seitens der Schulleitung, ihn zum Psychologen zu schicken, weil er nur vor sich hin dämmern würde, dann nach einer Weile sehr schnell aggressiv wurde, dann kam der Umzug vor 1,5 Jahren und wieder eine neue Grundschule, auf der es Anfangs besser lief, aber jetzt beim Thema zum Wechsel auf die weiterführende Schule dreht unser Sohn gänzlich durch. Nach einem Jahr der Rückbildung von vielen Marotten und Zwängen und Zwangsneurosen ist er seit 4-6 Wochen wieder total deprimiert, aggressiv, ging Kinder und Lehrpersonal auch 2x körperlich an von einer Sekunde auf die andere. Bereut das zutiefst, denn er weiß, was falsch ist, kann sich aber selber nicht erklären, was mit ihm los ist, außer, dass ihm das Thema mit der Schule total nervt und langweilt. Wir wissen derzeit nicht mehr, was wir richtiges tun können (Wir = verheiratet, intaktes Familienleben, 1 große Schwester, Hund, Haus, riesen Grundstück, beide gut berufstätig, aber trotzdem Zeit für die Kinder). Wir wollen unserem Sohn helfen, damit er wieder auf Spur kommt, auch wenn wir wissen, dass er nie ein "normales" Kind sein wird, was er auch weiß. Er ist sehr interessiert an naturwissenschaftlichen Fächern, aber kaum lernbereit derzeit. Haben Sie darauf eine Antwort? Mit vielen ratlosen Grüßen Barbara Graf
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  drwbischof hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

was meinen sie mit 99%. War das der IQ?. Ist ein ADS denn sicher ausgeschlossen worden? Was hatte der Psychologe sonst für Vermutungen und Empfehlungen?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Der Psychologe meinte, dass er keinen IQ-Wert in den Ergebniswerten erhalten würde, sondern 99% einem IQ-Gegenwert von 145 entspräche. ADS ist nicht wirklich ausgeschlossen worden durch die Praxis, aber unser Sohn ist zu Hause oder bei anderen Aktivitäten absolut nicht so wie in der Schule geschildert und da es kein "Teilzeit-ADS gibt" haben wir das nicht weiter verfolgt. Außerdem ist er sehr aufgeschlossen, redebereit, über sich selbst im Klaren, derzeit aber auf dem Gedanken, dass er auf dieser Welt nichts zu suchen hätte, da er ja eh nur überall anecken würde (hatte er damals auch). Den Psychologen haben wir nicht mehr besucht, da er unseren Sohn in seinem Beisein als A..loch betitel hat, weil er nicht bereit war, im gerade zuzuhören und der einzige Kommentar unseres Sohnes war, Da seht ihr es, der Mann hat studiert, der weiß ja wohl, wovon der redet und sieht sich auch in dieser Position oft. Der Psychologe hat wohl gesagt, dass er uns bedauern würde, weil er davon ausgeht, dass wir es sehr schwer mit unserem Sohn haben werden. Wir wussten damals nicht so recht etwas mit der Antwort anzufangen, können uns aber langsam ein Bild machen. Sohn spielt Schach seit 3 Jahren (Eigeninitiative) macht Sport, ist sehr kreativ und sehr witzig im Rahmen der (sicheren?) Familie.
Experte:  drwbischof hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gut, das wollte ich wissen, dass heißt ihr Sohn ist zweifellos hochbegabt. Hochbegabung ist nicht selten mit ADS-ähnlichen Symptoman verbunden. Zum einen weil die Betroffene enorm viel reflektieren, also häufig gedanklich schon an einer ganz anderen Stelle stehen oder aber noch an einem ungeklärten Punkt verharren während alle anderen schon weiter sind und sich diese Gedanken überhaupt nicht machen. Hierdurch wirken die Betroffenen oft unaufmerksam. Unaufmerksamkeit kann natürlich auch Folge von Langeweile und Unterforderung sein.
Auf der anderen Seite sind ADS und Hochbegabung nicht selten kombiniert. Interessant ist, dass die ADS-Symptomatik verschwindet, wenn die Betroffenen sich für eine Thematik besonders interessieren. Dann können sich die Kinder sogar überdurchschnittlich gut konzentrieren. Insofern ist ein "Teilzeit-ADS" in der subjektiven Beobachtung durchaus denkbar.
Weiterhin sind hochbegabte Menschen auch oft übersensibel. D.h. sie erfahren Ablehnung, erleben sich als anders, nicht dazu gehörig und spüren diese Verletzung dann noch überdeutlich, was beispielsweise neben einem möglichen ADS (mit emotionaler Instabilität) die heftigen Reaktionen erklären kann, die ihm danach selbst unangenehm sind.

Zwänge sind häufig Folge einer tiefen Verunsicherung und stellen den Versuch dar, "ein inneres Chaos" durch eine äußere Struktur zu kompensieren. Sie können aber auch Symptom eines Asperger-Syndroms sein. Das sollte auf alle Fälle auch ausgeschlossen werden (eher unwahrscheinlich, aber sicher ist sicher).

Sie benötigen aus meiner Sicht dringend einen versierten Kinder-und Jugendlichen Psychiater/Therapeuten, der sich mit der vorliegenden Problematik auskennt, und mit ihnen gemeinsam nach einem vernünftigen Weg sucht und dabei auch die Schule miteinbezieht.

Weiterhin empfehle ich ihnen folgendes Buch:
"Jenseits der Norm - hochbegabt und hochsensibel" von Andrea Brackmann
Ich vermute, dass sie vieles wiedererkennen werden. Es wird ihnen auch helfen, ihren Sohn auf seinem Weg zu begleiten.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich danke XXXXX XXXXX Ihre Zeit, bin aber nicht nennenswert weiter gekommen, das Buch (und viele andere in d. Fachrichtung) habe ich schon gelesen, trotzdem vielen Dank, XXXXX XXXXX System hier funktioniert nicht wirklich, wofür Sie persönlich natürlich nichts können. Man hat nur keine Möglichkeit zu sagen, dass man nicht zufrieden ist, ohne den Experten zu diskreditieren, was ich nicht möchte, aber diese justanswer-Seite gibt einem nicht wie vorher angekündigt die Möglichkeit, von dieser Sache zurück zu treten, das ist m.E. Nepp!
Experte:  drwbischof hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn sie die Frage nicht akzeptieren, müssen sie auch nicht zahlen. Allerdings denke ich, dass ihre Erwartungen an ein Frageforum doch sehr hoch gesteckt sind. Bei Unkenntnis der tatsächlichen Situation durch eigene Unteruchung können sich die Antworten nur auf einem allgemeinen Niveau bewegen. Spezifische Antworten oder gar die Entwicklung von Strategien kann nur durch direkte therapeutische Begleitung erfolgen.

Verändert von drwbischof am 19.01.2011 um 15:46 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, Sie haben Recht, das habe ich mich dann auch gefragt, aber ich bin derzeit völlig verzweifelt, dass meine Sinne wohl nicht ganz beieinander sind. Aber ich habe erwartet, dass ich eine "Rückziehmöglichkeit" habe, die mir nicht gegeben wurde wie auf den Seiten hier steht. Statt dessen ist mir jetzt ein Abo aufs Auge gedrückt worden anhand meiner email-Adresse, die man sich über die Anzahlung von Paypal besorgt hat und das hat mich erst richtig erzürnt, da das einen sehr starken Abzock-Charakter hat. Wie gesagt, das hat mit Ihnen und Ihrer Antwort nichts zu tun, an der inhaltlich nichts auszusetzen ist, es ist diese Abzocktour, die ich garantiert nirgends angeklickt habe oder vorher zu lesen bekommen habe, dass ich bei Anzahlung direkt ein Abo abschließe.
Experte:  drwbischof hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich bin freier Mitarbeiter, d.h. die genauen formalen Kriterien sind mir nicht bekannt. Vielleicht gibt es ja doch noch eine Rücktrittsmöglichkeit, zumindest vom Abo. Ich leite es auf alle Fälle mal weiter.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Meine Kinder sind nach Hause gekommen, es gab einiges zu tun, daher habe ich Ihre Antwort erst jetzt gelesen. Vielen Dank XXXXX XXXXX Bemühungen. Viele Grüße und einen schönen Abend noch. Barbara Graf
Experte:  drwbischof hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gerne geschehen

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    159
    15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/UM/Umadrugada/2012-8-4_1601_Berghemvice.64x64.jpg Avatar von Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    159
    15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2011-9-6_194433_DSC7402.64x64.JPG Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    1970
    20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JO/jostel/2013-11-10_144341_Armenien2010029.64x64.JPG Avatar von J.Stelzer

    J.Stelzer

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    56
    Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, ärztlicher Psychotherapeut
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/WE/webpsychiater/2015-8-15_7533_ildschirmfotoum...64x64.png Avatar von webpsychiater

    webpsychiater

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    13
    Langjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychosomatik. EMDR-Traumatherapie
  • /img/opt/shirt.png Avatar von Dr. G. Gleich

    Dr. G. Gleich

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    144
    Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie, kognitive Verhaltenstherapie, Hypnose, Paartherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5785
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie