So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Psych1967.
Psych1967
Psych1967, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 125
Erfahrung:  Verhaltenstherapie Psychologie
55160262
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Psych1967 ist jetzt online.

Hallo, meine Tochter 6 Jahre hatte vor 2 Wochen einen Kreislaufkollaps.

Kundenfrage

Hallo, meine Tochter 6 Jahre hatte vor 2 Wochen einen Kreislaufkollaps. Seitdem hat sie panische Angst, dass sie krank ist. weint sehr oft, weil sie immer so kommische Halsschmerzen hat. Was kann ich machen??
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Psych1967 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Patient bzw. Patientin, aus der Ferne ist das mit dem Hals natürlich nicht zu klären. Wenn das nicht nachlässt muss da ein HNO das überprüfen. Der Kreislaufzusammenbruch war natürlich ein Traumatisches Erlebnis für Ihre Tochter. Das ruft jetzt diese Angst hervor. Das wird aber nach relativ kurzer Zeit weniger werden und dann auch aufhören. Sie sollten in Ruhe mit ihr darüber reden und ihr vielleicht erklären das das was ihr passierte nichts bedrohliches oder besonders gefährliches war. Sagen Sie ihr, das das geschehene z.B. vom wachsen her rühren kann, weil der Körper schnell wächst und halt so schnell mit der Versorgung nicht nachkommt. Das ist etwas was die Kinder verstehen können. Das hat im übrigen bei meinem dreien für viele Dinge auch oft als Erklärung herhalten müssen. Es geht sich nicht darum den Kleinen einen Bären aufzubinden, es soll eben einfach verhindert werden das sich über Dinge nicht zuviel sorgen gemacht werden die für die kleinen Köpfe nicht nachvollziehbar sind. Ich hoffe ich konnte Ihnen damit ein klein wenig weiter helfen.