So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Psych1967.
Psych1967
Psych1967, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 125
Erfahrung:  Verhaltenstherapie Psychologie
55160262
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Psych1967 ist jetzt online.

guten abend, ich bin zur zeit in einer beziehung mit einer

Kundenfrage

guten abend, ich(32) bin zur zeit in einer beziehung mit einer frau sie ist 40jahre alt und leidet an depressionen.zusammen haben wir ein kind mit 1 jahr. sie hat immer gesagt das die depressionen nicht an mir liegen aber mittlerweilen sagt sie ich wäre schuld ich hätte sie krank gemacht. das verrstehe ich nicht bei uns liegt alles auf der kippe. unser gemeinsames kind und ihren sohn oder auch andere kann sie lachen und liebe geben nur bei mir kommt nichts mehr an weder ein ich liebe dich noch ein kuss etc. habe sie öfter darauf angesprochen sie sagte imme nur es wäre mein druck.sie ist in behandlung und seit 8 wochen hat sie die symptome.sie bekommt cymberalla und anafranil.es liege auch an ihrem gewicht zunahme von 62 kg auf 70 kg meint sie.ebenso bekommt sie am rücken und am dekoltee pickelchen.der arzt meinte es wäre der stress. nun schiebt sie die ganze schuld auf mich,nur weil ich auch zuneigung brauche ich ertrage es nicht mehr es ansehen zu müssen das sie unserer tochter und denn anderen lachen kann und liebe geben. ich weiss nicht mehr weiter ich hoffe sie können mir helfen. vielen dank!
gruß marcus [email protected]
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Psych1967 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Patient bzw. Patientin, ich weis nicht so viel über Ihre Beziehung aber manchmal muss man dem Partner auch Luft zum leben lassen. Manchmal muss man auch einfach mal vertrauen auch wenn es schwer fällt. Natürlich ist das leichter mit Fremden oder Freunden zu lachen als mit dem Partner mit dem man sein Leben verbringt und Probleme bespricht. Mit Freunden muss man keine Probleme klären und mit kleinen Kindern werden auch keine Existenziellen Probleme geklärt und gelöst.
Wenn sie sich jetzt von Ihnen bedrängt fühlt würde ich wirklich mal versuchen ihr Luft zu lassen. Wenn sie es dann von sich aus wünscht können Sie ja an Ihrer Seite stehen.
Sie sollten versuchen die Grenze zu finden ab wo es Ihr zuviel ist, dann ist es natürlich für Sie leichter darauf ein zu gehen. Natürlich sollten Sie mit Ihr darüber reden und das mit Ihr besprechen damit sie weis was los ist. Gut wäre es wenn Sie Familien Therapeutisch etwas machen könnten. Eine Erkrankung an Depressionen eines geliebten Partners belastet natürlich den anderen ungemein und erfordert eine Menge Geduld und Verständnis welches nicht immer da ist wenn es aus der Situation heraus dann auch noch beiden schlecht geht.
Auf jeden Fall wäre es gut wenn Sie beide sich Hilfe in Form von Paar Gesprächen holen würden. Ich hoffe ich konnte Ihnen fürs erste ein wenig weiter helfen.
Experte:  Psych1967 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, habe nichts mehr von Ihnen gehört! Konnte meine Antwort Ihnen ein wenig weiter helfen?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

hallo

vielen dank für ihre antwort!

 

ich hätte da noch eine frage, meinen depressive alles so wie sie es sagen oder ist das nur weil sie momemtan nicht klar denken können

vielen dank

mfg

memmert

Experte:  Psych1967 hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich würde eher sagen das es die aktuelle Stimmung ist die sie ausdrücken. Man kann Dinge und Situationen immer von verschiedenen Standpunkten sehen. Was für den gesunden ein lösbares Problem ist und relativ leicht zu klären, kann für einen Depressiven einen unlösbaren Zustand darstellen und in totaler Hoffnungslosigkeit enden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie