So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Psych1967.
Psych1967
Psych1967, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 125
Erfahrung:  Verhaltenstherapie Psychologie
55160262
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Psych1967 ist jetzt online.

Ich (M,66) bin seit ber 40 Jahren verheiratet. Wir sind gute

Kundenfrage

Ich (M,66) bin seit über 40 Jahren verheiratet. Wir sind gute Kameraden, aber erotisch ist
unsere Aktivität gedämpft. Im Grunde empfinde ich das nicht als problematisch. Aber ich suche dann doch einen Ausgleich bei einer anderen jüngeren Frau (Ha., 42), die mich körperlich anzieht, mit der ich aber auch sonst, vor allem beruflich gemeinsame Themen und Wellenlängen habe. Diese Frau ist - nicht besonders glücklich - verheiratet, aber sie möchte wegen ihrer Kinder die Ehe nicht aufgeben. Und sie sucht weniger eine gelingende Beziehung als ihr Leben individuell zu gestalten. Unsere Beziehung ist dann auch eher locker und nur puktuell intensiv. Meine Frau (63) hat jetzt Spuren unserer Kontakte entdeckt. Sie setzt mich verständlicherweise unter Druck und verlangt nach einem Schlussstrich unter den Kontakt mit Ha. Sonst will sie gehen.
Mir fällt der Bruch emotional sehr, sehr schwer. Was soll ich tun? Bitte antworten [email protected] Danke!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Psych1967 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Patient bzw. Patientin, natürlich kann ich Ihre Frau verstehen das sie einen Schlussstrich möchte, eine Entscheidung erzwingen möchte. Letztendlich wird Ihnen nur eine Entscheidung in jeweils die eine oder andere Richtung übrig bleiben. Natürlich könnten Sie heimlich weiter zweigleisig fahren, aber das wird wieder auffallen und dann werden Sie vielleicht keine Möglichkeit mehr haben zu reagieren weil Ihre Frau dann reagiert. ob Ihnen das passt oder nicht. Machen Sie sich klar wie wichtig Ihnen Ihre Frau noch ist. Was Sie Ihnen geben kann und in wie weit Ihre Affaire das kann oder will. Da Ihre Affaire sich nicht von Ihrem Mann trennen möchte kann es sein das Sie bei Ihr keine Zukunft haben. Wenn es Ihnen schwer fällt zu überlegen wer für Sie wichtiger ist versuchen Sie es mal mit einer Für und Wieder Liste in der Sie alle Punkte ehrlich erfassen und nachsehen was am Ende überwiegt.
Dann kommt zum Schluss noch das Gefühl obendrauf. Vielleicht können Sie dann eine Entscheidung treffen. Sie schreiben das Ihre Affaire ein Ausgleich in sexueller Hinsicht ist. Warum klappt es denn zwischen Ihrer Frau und Ihnen in Sachen Sex nicht mehr? Wäre es nicht möglich da wieder was zu ändern. Sie sind nun im Gespräch mit Ihr sie will sicher wissen warum, dann reden Sie doch mit Ihr darüber das Ihnen etwas gefehlt hat. Versuchen Sie eine Lösung zu finden und vielleicht klappt es dann auch wieder besser zwischen Ihnen. Wenn beiderseitig noch Interesse besteht das ganze wieder in den Griff zu bekommen vielleicht überlegen Sie auch mal ob Ihnen eine Paar Beratung hilft.


Verändert von Psych1967 am 21.12.2010 um 21:47 Uhr EST