So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Psych1967.
Psych1967
Psych1967, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 125
Erfahrung:  Verhaltenstherapie Psychologie
55160262
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Psych1967 ist jetzt online.

wir lieben uns kommen aber nicht klar haben regelm ig streit.Mein

Kundenfrage

wir lieben uns kommen aber nicht klar haben regelmäßig streit.Mein Partner hat mich (weiblich)vor 3 Jahren betrogen,denn er war im Buff.bin seidher sehr misstrauisch u. Eifersüchtig das er wieder was tut,leider ist immer etwas.Seid Jahren sage ich ihm -streit wir trennen uns.Auch er sagt es - aber er holt mich immer wieder zurück zu Wir sind 13 Jahre zusammen.Mein Partner hat eine geliebte seit ca. einem Monat .Da ich es erfahren habe sagte ich jetzt ist schluss und ich ziehe aus.Aber wir leiden beide so, so weitermachen geht nicht das können wir beide nicht,wir wissen etwas geändert werden muß.Leider fange ich meistens den Streit an.Kann eine Paartharpie überhaupt noch helfen.wir hatten mal eine Sitzung nach der Sache mit dem Buff,ich wollte danach nicht mehr.Leider war das ein Fehler.Mein Termin zum Auszug steht fest 1.Januarwoche. danke
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Psych1967 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Kunde Kundin, das lesen Ihrer Nachricht hat mich sehr betroffen gemacht. Das das vor 3 Jahren passiert ist, ist sicher schlimm aber wenn Sie sich gesagt haben das Sie zusammen bleiben und weiter machen wollten, hätten Sie versuchen müssen Ihm wieder zu vertrauen. Auch anschließend diese Sachen immer wieder vorzuwerfen ist nicht gut und lässt die Sache nie ganz ausheilen. Das wird zu einer Art Last die man immer weiter mit sich rum schleppt. Wenn Sie nicht verzeihen konnten hätten Sie früher schon Schluss machen müssen bzw. gar nicht mehr weiter machen dürfen. Die neue Situation ist natürlich untragbar. Wenn er eine Geliebte hat ist es ja eigentlich gelaufen. Es sei denn, er will die Geliebte, aufgeben und Sie wollen verzeihen. Die Vergangenheit hat aber gezeigt das es nicht funktioniert mit dem Verzeihen und Vertrauen. Auch muss geklärt werden warum er immer ausbricht aus der Beziehung zu Ihnen. Ich glaube wenn in der Situation überhaupt noch was helfen kann dann professionelle Hilfe. Eine Paartherapie kann helfen, wenn beide wirklich wollen. Allerdings wenn es im Laufe dieser Paargespräche dann doch dazu kommt das beide keinen Sinn in einer Fortsetzung der Beziehung sehen kann der Therapeut auch helfen eine vernünftige Trennung hin zu bekommen. Ich bin immer dafür wenn noch ein Hauch einer Chance besteht zu einem Versuch zu raten. Sie müssen aber auch bei der Sache bleiben und weiter zu den Gesprächen gehen. Auch wenn es unangenehm wird. Das kann es für beide werden. Wenn es Ihnen aber noch wichtig ist stehen Sie das durch. Wie gesagt im Falle einer Trennung kann das auch eine große Hilfe sein und möglicherweise, kann dadurch der leider oft übliche Kleinkrieg, vermieden werden und so auseinander gegangen werden, das sich keiner als Verlierer dieser Beziehung sieht. Auch könne die ersten Schritte in ein Leben als Single begleitet werden. Ich hoffe ich konnte einen Anstoß geben und drücke Ihnen beide Daumen. Alles Gute!
Experte:  Psych1967 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo wie geht es Ihnen nun und was haben Sie unternommen? Konnte ich Ihnen weiter helfen?