So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. St. Be...
Dr. med. St. Berghem
Dr. med. St. Berghem, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 159
Erfahrung:  15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. med. St. Berghem ist jetzt online.

bekomme oft schnel sehr schlechte Blitzedanken.ich weis nich

Kundenfrage

bekomme oft schnel sehr schlechte Blitzedanken.ich weis nich voher das kommt.Ich versuche sie von mir zujagen, weil sie mir Angst machen und mir das Gefühl geben, das mit mir etwas nicht stimmt.Manchmal schaffe ich es sie zu ignorieren mich nicht zu vertiefen,ich rede mir ein es kann mal vorkommen.Doch innerlich verunsichert mich es.Ich fühle mich sehr schlecht,kann mich nicht auf meine arbeit konzentr. bekomme Angstzustände, Panik allein zu sein.Wenn es mal nachlässt,Habe ich das Gefühl ich bin aus einem Traum erwacht.DAnn frage ich mich selber "Hallo, was war das jetzt?" Und dan gehts vom neuen los.Grübeln, Fragen , das Gefühl du wirst verrückt.Einmal habe ich auf dem Nachbarsgrundstück eine Kreissäge gehört,sofort kammen mir schiefe Gedanken oder Vorstellunen.Ich habe versucht sie zu verdrängen von mir Wegzuschicken aber es wurde nur noch schlimmer.Ich bekamm Angst mir wurde übel,Schwächeanfälle ich wurde unsicher fühlte mich nicht normal.Danach habe ich ein paar Tage gebraucht bis es einigermassen o.K. war.In jetziger Phase brauche ich nur ein falsches Wort zu hören und die Gedanken schießen auf mich ein. Letztens hat meim Mann das Wort "schlachten" benutzt. Er meinte damit das Auto auseinander nähmen.Ich bekomme das Wort seit 3 Wochen nicht mehr aus dem Kopf und das Schlimmste ist, es ist immer mit Bilder und Fantasien verbunden.Es macht mir sehr zu schaffen.Ich komme oft sehr schwer aus dem Grübeln raus.Komme mir selbst beim reden oft fremd vor geschweige bei der alltäglichen Hausarbeit.Frage mich immer wieder woher kommt das,ich bin doch kein schlechter Mensch, bis ich einen Heulanfall bekomme und mit jemanden darüber rede.Danach geht es mir besser. Aber ein unwohliges Bauchgefühl bleibt.... bis zur nächsten Attake.Fast alle mit denen ich darüber gesprochen habe, meinen ich mache eine Stressphase durch oder habe eine hinter mir.Meine Schwester meint ich leide an einem " Börn out Syndrom".
Ich habe nur mitlerweile echte Angst,weil ich nicht weis was mit mir passiert.Ich bin seit 7 Jahren Hausfrau und Mutter von 6 Kindern.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Sie schreiben, dass diese Blitzgedanken auch mit Bildern verbunden sind. Könnten sie die Blitzgedanken auch in abstrakte Bild-Formen darstellen oder sind es konkrete Bilder von Erlebnissen ?