So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie (VT)
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Hallo, ich bitte um Mitteilung, ob ein Mensch dem diese Art

Kundenfrage

Hallo, ich bitte um Mitteilung, ob ein Mensch dem diese Art der Diagnose gestellt wurde und das bereits von mehreren Fachärzten und Fachkliniken erstmals im Jahr 2004.
Der Gesundheitszustand ändert sich nicht, ganz im Gegenteil, es wird immer schlimmer. je wieder gesund wird.
Die verordnete Medikamentation wird nicht eingenommen!
Es erfolgt eine Selbstbehandlung mit Flunitrazepan, Anfranil, Aponal, Valium usw.

- Essentielle (primäre) Hypertonie
- Persönlichkeitsstörung (narzismuß)
- rezid. depressieve Störung, gegenwärtig leichte Episode
- kombinierte und andere Persönlichkeitsstörungen
- manisch-depressive Störung

Ich erbitte Ihre Einschätzung und Ihren Rat
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Leider habe ich keine Glaskugel, um in die Zukunft zu schauen. Aber wenn ich eine Vermutung anstellen sollte, würde ich schreiben : Nein. Es wäre zu erwarten, dass sich der Gesundheitszustand weiter verschlechtert. Schon allein, weil er (wie auch immer er dran kommt) eine Benzodiazepinabhängigkeit von Flunitrazepam und Valium = Diazepam betreibt. Auch eine Persönlichkeitsstörung wird ja nicht von allein besser. Gerade narzististische Persönlichkeitsstörungen sind zwar stark von der Umgebung abhängig. Ein Narzist, der angehimmelt wird , wird zunächst mehr oder weniger pflegeleicht sein. Wenn man ihm Contra gibt oder auch nur nicht ständig ihn positiv im Mittelpunkt stehen lässt, gibt es Krisen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie