So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie (VT)
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Warum versp re ich jeden Tag den Drang vor mir zu fl chten.Ich

Kundenfrage

Warum verspüre ich jeden Tag den Drang vor mir zu flüchten.Ich habe Borderline und schon 5 Selbstmordversuche hinter mir.Jetzt hat mein Sohn die selben anzeichen dieser störung und wird morgen in eine Jugendpsychitrie eingeliefert.Ich bin Schuld,ich weiss nicht wie ich damit lebeb soll.HabenSie einen Tipp.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Bei der Borderline-Störung besteht nicht selten eine Verknüpfung mit angeborenen Störungen wie ADHS (Aufmerksamkeits- und Impulskontrollstörungen). Wenn sie also Gemeinsamkeiten erkennen, kann dies auch rein "biologische Gründe" haben.

Daneben wäre es keine Schande, sich wegen Problemen eines Kindes Hilfe zu holen. Nicht nur von der KJP, sondern auch von einem Familienhelfer bzw. Jugendamt. Es gibt auch spezielles Betreutes Wohnen für Mütter mit psychischen Problemen und ihren Kindern. Ich habe bis vor einigen Jahren selber viele Borderlinerinnen mit Kids betreut. Wichtig ist, eben Vertrauen zu therapeutischen Helfern zuzulassen. Was ja störungsbedingt verdammt schwierig ist.

Einen guten Tip in der Hinsicht habe ich nicht. Es wäre glaube ich auch verlogen, mit einem kurzen Rat nun eine solche komplexe Problematik beseitigen zu wollen. Sehen sie das Ganze als Herausforderung für einen Marathon. Es wird Rückschläge geben, aber es ist kein Sprint. Sie gehen den richtigen Weg, wenn sie sich jetzt Hilfe für ihr Kind holen. Egal was andere Menschen dazu sagen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie