So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an iveschaaf.
iveschaaf
iveschaaf,
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2012
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
iveschaaf ist jetzt online.

Warum f llt mir nie auf,wie sehr ich Menschen,die mir nahe

Kundenfrage

Warum fällt mir nie auf,wie sehr ich Menschen,die mir nahe stehn, durch mein Verhalten verletze? Wenn sie mich dann daraufhinweisen,falle ich aus allen Wolken und bin todtraurig darüber!
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  iveschaaf hat geantwortet vor 7 Jahren.
Weil Sie es nicht gelernt haben - warum auch immer.

Dass Sie jetzt hier schreiben, zeigt, dass sie es gern ändern würden und das können Sie auch. Zum einen gibt es die Möglichkeit, fachlichen Rat in Anspruch zu nehmen, bei einem Psychologn oder Psychotherapeuten z.B., zum anderen können Sie das auch selbst in Angriff nehmen.

Sie wissen schon, dass Sie sich "unpassend" verhalten. Damit ist der erste Schritt gemacht.
Sie haben schon von Ihren Freunden erfahren, wie schlecht das ankommt. Damit ist der zweite Schritt gemacht.

Jetzt müssen Sie lernen, dieses Verhalten abzustellen. Das wird eine ganze Weile dauern, aber das kann Ihnen egal sein. Wenn Sie jeden Tag einen kleinen Schritt in die richtige Richtung tun, werden Sie ankommen.
Sie sollten als erstes mit Ihrer besten Freundin sprechen und sie bitten, Ihnen in Zukunft immer reinen Wein einzuschenken, wenn Ihr Verhalten nicht gut ankommt. Sie dürfen dann natürlich nciht gekränkt sein, sondern sollten immer versuchen, solche Gespräche als Chance zu sehen. Ihre Freundin sollte Ihnen sagen, wie das ankommt, was Sie tun. Sie erklären ihr dann, wie es gemeint war und gemeinsam überlegen Sie sich dann, wie man es anders hätte machen können, so dass auch wirklich das ankommt, was sie sagen wollten. Denn darauf kommt es an. Die anderen sollen spüren, dass sie sie mögen und nicht unnötig vor den Kopf gestoßen werden. Indem jemand, den Sie mögen und dessen Rat Sie akzeptieren, Ihnen "einen Spiegel vorhält" können Sie erkennen, was zu tun ist.

Das Ganze ist ein langwieriges und schwieriges Unterfangen. Vergleichen Sie es von mir aus mit einer Gewichtsabnahme von 40 kg. Am Anfang ist es am schwierigsten, wenn man erst mal dabei ist, klappt es phasenweise ganz gut, dann kommen Rückschläge, man will aufgeben, sieht keinen Sinn darin, weiterzumachen, tut es dann aber hoffentlich doch und irgendwann hat man das Ziel vor Augen.

In Ihrem Fall ist es ein besonders lohnender Weg. Sie werden Ihr Leben sehr viel merh genießen können und es wird sehr viel Menschen geben, die Sie wirklich gern mögen.

Sollten Sie in Eigenregie nicht zurecht kommen, können Sie sich immer noch fachliche Hilfe holen.

Alles Gute!


Dr. Schaaf
____________________________
p.s. Alles beantwortet?
Wenn ja, klicken Sie bitte auf "Akzeptieren".
Wenn nein, fragen Sie bitte nach.
Diese Beratung ersetzt nicht das persönliche Gespräch mit dem Arzt!