So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an privatpraxis.
privatpraxis
privatpraxis, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; die besondere Beachtung der Bedeutung der Psyche ist Teil meiner tägl.Arbeit
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
privatpraxis ist jetzt online.

hallo bin 4x bei f herschein beim fahren geflogen und soll

Kundenfrage

hallo bin 4x bei füherschein beim fahren geflogen und soll zum verkehrspsyologen was erwartet mich da sorry hab ja kann vogel
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  privatpraxis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,

4x durchfallen bei der Fahrprüfung, da wird immer eine sogenannte Medizinisch Psychologische Untersuchung gefordert. Die gefürchtete MPU.

Der Gutachter weiß, warum Sie die Prüfung nicht bestanden haben: meistens durch Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer z. B. beim re. Abbiegen nicht nach hinten schauen oder zu dicht auffahren oder oder....
Ein rein technisches Versagen wie "nicht einparken können" war es bestimmt nicht.

Es mag sein, dass Sie den vielen gleichzeitigen Anforderungen (Auto zu bedienen, Verkehrszeichen beachten , gleichzeitig andere Verkehrsteilnehmer im Auge behalten, Rückspiegel benutzen etc..) zur Zeit nicht gewachsen waren und in Stress gekommen sind.
In diesem Falle wird er Ihre Stresskompetenz allgemein unter die Lupe nehmen.
Er orientiert sich bei seinen Fragen an all den Eigenschaften, die ein verlässlicher Autofahrer mitbringen muß, um andere nicht zu gefährden:
Vorsicht, Rücksicht, Einsicht, psychische Stabilität, Medikamenten oder Drogenkonsum (hier hat er spezielle Fragen parat, die eine Vermutung bekräftigen oder widerlegen).

Es kommt eine anstrengende Interviewstunde auf Sie zu. Es macht absolut Sinn, sich auf diese gut vorbereiten zu lassen, sonst werden Sie übertölpelt.

Diese Prüfung hat also nichts mit Vogel haben oder Verdacht auf Durchgeknallt sein zu tun, sondern überprüft Ihr psychisches Korsett auf Zuverlässigkeit und Belastbarkeit im Getümmel des Straßenverkehrs zurech zu kommen.

Einsicht ist ein wichtiges Kriterium. Erst wenn Sie voll verstanden haben, warum Sie bei den Prüfungen nicht bestanden haben, haben Sie eine Chance diese Prüfung zu bestehen.
Nachfolgend ein Link, über den Sie sich recht umfangreich zur MPU informieren können. http://www.mpu.de/mpu/was-sie-tun.html
Viel Glück!!!


Verändert von privatpraxis am 21.11.2010 um 11:05 Uhr EST