So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dachsberg.
Dachsberg
Dachsberg,
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1081
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dachsberg ist jetzt online.

Hallo mein sohn ist 4jahre alt am 26 oktober geworden nurn

Kundenfrage

Hallo mein sohn ist 4jahre alt am 26 oktober geworden nurn haben wir ja schon länger das Problem das er im Kindergarten wirklich jeden tag aufn neue was ich mir anhören darf der anderen mutter mütter das Lynes schon wieder einem Kind weh tat..... Er ist so schon ein Helles köpfchen, Will immer aufmerksammkeit im Moment suche ich mir Hilfe wo es nur geht.

Bin selber noch junge 23jahre wohnen zusammen in einem schönem Haus, soweit hat er wirklich alles!!!
Aber ganz ehrlich im Moment bin ich sowas von fertig.... WAs kann ich nur machen bitte bitteitte helft mir....weiss langsamm nicht mehr mit umzu gehen.Die ärzte sind so der Meinung (spz) das er schon normal ist ausser das er wirklich von dem spielzeug zu dem Wechselt... Scahde das man für das Geld NUR schreiben kann... Ich hoffe wirklich ihr könnt mir weiter helfen?   Lg Diana Lutteropp
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dachsberg hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo und guten Tag,

 

wenn nicht schon bei der Vorsorgeuntersuchung geschehen, lassen Sie Ihren Sohn bitte einmal eingehend beim Augenarzt sowie beim HNO- Arzt auf sein Seh- und Hörvermögen hin untersuchen.

 

Wenn dies alles ohne krankhaften Befund bleibt, kann eine Ergotherapie durchaus sinnvoll sein, da solche Kinder, wie Sie den Kleinen beschreiben, häufig Probleme haben, alle ihre Sinneseindrücke schnell und gezielt zu verarbeiten. Der Ergotherapeut nennt dies "sensorische Integrationsstörung". Dies hat weder mit Intelligenz noch mit ADHS zu tun.

 

Da die Kinder mit der eigenen Wahrnehmung manchmal zu sehr beschäftigt sind, kommt es dann zu Konflikten im Spiel mit anderen.

 

Homöopathisch unterstützend können Sie

 

Nux moschata D 30, 1 x morgens 8 Kügelchen in einem Teelöffel Wasser geben, für etwa einen Monat.

 

Dieses Mittel bekommen Sie rezeptfrei in Ihrer Apotheke.

 

Alles Gute und freundlichen Gruß!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie