So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie (VT)
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Guten Morgen, ich mache mir Sorgen um meine Tochter. Ich bin

Kundenfrage

Guten Morgen, ich mache mir Sorgen um meine Tochter. Ich bin es schon seit längerer Zeit gewöhnt, das sie immer alle ihre Puppen auszieht, was mich immer sehr verwundert hat. Doch am Sonntag, meine Tochter ist 8, ihre kleine Freundin ist 4, hat sie der Kleinen gesagt sie solle sich ausziehen, und hat sie mit der Kamera gefilmt. Meine Freundin hat dies am nächsten Tag gesehen und hat mich verständigt. Wir haben versucht mit ihr zu reden, doch ich komme an sie nicht ran. Soll ich sie in Therapie geben?Ich bin Vollzeitbeschäftigt und habe wahrscheinlich auch zuwenig Zeit für sie.Und ich muss sie am morgen immer in die Schule begleiten, sie scheint mir sehr unsicher zu sein.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Es ist ausgesprochen schwierig und auch riskant, aus ihren Zeilen nun Spekulationen abzuleiten.

Das Verhalten kann ALLES und NICHTS bedeuten.
Hier wäre wichtig zu wissen, ob ihre Tochter in der bisherigen Entwicklung Auffälligkeiten zeigte. Es kann sich um ein Alarmzeichen handeln, oder eben um eine spielerische Auseinandersetzung mit dem Körper bzw. eben Neugier.

Andererseits kann es eben auch ein Schrei nach Aufmerksamkeit sein, im schlimmsten Fall (von dem ich aber nicht ausgehe) auch nach grenzüberschreitenden Erlebnissen im Bereich Sexualität .

Ich vermute aber, dass sie einfach sensibel ist und Grenzen austestet.
Kann man sie direkt dazu befragen ?
Haben die Lehrer oder andere Bezugspersonen irgendeine Verhaltens- oder Wesensänderung an ihr bemerkt ?