So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie (VT)
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Mir ist St ndig bel,habe angstzust nde,schlafe nicht,habe

Kundenfrage

Mir ist Ständig übel,habe angstzustände,schlafe nicht,habe kalte schweissausbrüche,bin sehr oft am weinen,fühle mich schlap ,lustlosigkeit immer das gefühl etwas falsch zu machen,möchte mich am liebsten immer nur im Bett verkriechen. Kann man bei mir vielleicht von einer Depresson reden? l.g Birgit
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Abend !

Zunächst ist es bei vermuteten psychischen Problemen sicher immer ratsam, körperliche Ursachen durch den Hausarzt auszuschliessen. Dabei denkt man besonders an Schilddrüsenerkrankungen,, die mal solche Beschwerden machen können.

Aber Sie haben mit ihrer Vermutung wohl recht, dass es sehr gut eine depressive Störung sein kann. Dafür sprechen die Lustlosigkeit und Gedanken, etwas falsch zu machen ebenso wie die Traurigkeit. Typisch wäre auch ein Gefühl der Gefühllosigkeit. Schlafstörungen können sowohl in Form von Schlafstörungen, manchmal aber auch als übermässiges Schlafbedürfniss auftreten.

Natürlich kann Angst als Teil der Depression vorhanden sein, häufig treten Angst und Depression gemischt auf. Hier wäre zu klären, ob eben eine primäre Angststörung vorliegt (mit begleitenden depressiven Merkmalen) oder eben im Rahmen der Depressionen Angstsymptome.

Das Rückzugsverhalten wiederum kann bei beiden Störungsbildern auftreten.

So oder so : Das sollte durch einen Facharzt für Psychiatrie näher geklärt und dann möglichst bald eine Therapie eingeleitet werden. Wenn dies zeitnah nicht möglich ist, weil sie keinen Termin bekommen, kann auch ihr Hausarzt eine erste Hilfe anbieten.

Gute Besserung !