So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MustermannX1.
MustermannX1
MustermannX1,
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 114
48484863
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
MustermannX1 ist jetzt online.

Hallo, ich hatte letztes Jahr einen schlimmen Schwindelanfall

Kundenfrage

Hallo,
ich hatte letztes Jahr einen schlimmen Schwindelanfall erlitten als ich Morgens aufwachte. Es hielt sich über 10 Stunden.Selbst nach dem Schwindel hatte ich noch lange Zeit danach probleme wieder normal gehen zu können oder geschweige denn normal leben zu können.Seid diesem Tag gehts mir nur noch schlecht und ich habe sehr schlimme angstzustände bekommen.Ich wohne mit meinen 28 Jahren wieder bei meinen Eltern weil ich nicht mehr alleine klar komme.Schon alleine wenn sie das Haus verlassen oder irgendwo hinfahren werde ich panisch,wütend und agressiv ich habe todesangst allein zu sein. Seid diesem Tag ist nichts mehr wie es einmal war und ich habe auch komische Stromschlaggefühle im Körper und Teilweise auch so erklärte man es mir "Nervenentladungen" Termine bei Psychologen in meiner Gegen ( Rheinland-Pflaz Cochem-Zell) sind schwer zu kriegen und man weist einen mit Tabletten ab. Ich bin total verzweifelt und habe selbstmordgedanken :'( Ich habe das gefühl,dass mein Leben zuende ist..

Lg Nina
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  MustermannX1 hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Tag. Gerne beantworte ich Ihre Frage, kann hier natürlich keine Diagnose stellen oder Therapie einleiten, sondern nur allgemein beraten.

 

Zunächst wundert es mich, dass Sie nichts davon schreiben, dass Sie bei einem HNO-Arzt und / oder Neurologen waren.

Schwindel hat nämlich oft eine faßbare körperliche Ursache, ist also kein psychatrisches Problem.

Das heißt die verschiedenen Formen des Schwindels, die vor allem vom Gleichgewichtsorgan ausgehen, müssen abgeklärt werden.

Manche Arten des Schwindels werden auch von Muskelverspannungen ausgelöst, hier kann nach Ausschluß ernster Knöcherner Veränderungen auch ein Versuch mit einem Osteopathen Hilfe bringen.

An manchen großen Kliniken gibt es auch spezielle Schwindelambulanzen:

 

Schwindelambulanz der Neurologischen Klinik und Poliklinik der
Ludwig-Maximilians-Universität München
Marchioninistr. 15
61366 München
Tel:(NNN) NNN-NNNN3690
Fax:(NNN) NNN-NNNN3677
http://www.schwindelambulanz-muenchen.de/

Schwindelambulanz der Neurologischen Klinik der
Johannes Gutenberg Universität Mainz
Leitung: Prof. Marianne Dieterich
Neurologische Universitäts-Klinik
Langenbeckstr. 1, Gebäude 701
55101 Mainz
Tel: 06131 17-3110 (Leitstelle Poliklinik); Termine nach Absprache
www-klinik.uni-mainz.de/Neurologie


Schwindelambulanz der Klinik für Neurologie der
Medizinischen Universität zu Lübeck
Leitung: Prof. Christoph Helmchen
Ratzeburger Allee 160
23538 Lübeck
Tel: 0451(NNN) NNN-NNNNoder 0451(NNN) NNN-NNNNbr />Fax: 0451(NNN) NNN-NNNNbr />http://www.neuro.mu-luebeck.de/


Schwindelambulanz
Prof Dr. Michael Fetter
Klinikum Karlsbad-Langensteinbach
Neurologie II
Guttmannstr. 1
76307 Karlsbad
Tel. 07202 61-0
Fax:NNN-NN-NNNN80
http://www.srh.de/


Schwindelambulanz
Prof. Dr. Hans-Peter Thier
Universitätsklinikum Tübingen
Klinikum Schnarrenberg, Neurologie
Hoppe-Seyler-Str. 3
Tübingen
Tel: 07071(NNN) NNN-NNNNbr />http://www.uni-tuebingen.de/


Prof. Dr. Mergner, Dr. Kimmig, Dr. Maurer
Universitätsklinikum Freiburg
Neurologie
Hugstetter Str. 55
79106 Freiburg
Tel: 0761(NNN) NNN-NNNNbr />Fax: 0761(NNN) NNN-NNNNbr />http://www.ukl.uni-freiburg.de/

 

Also, nicht aufgeben, es scheint mir, dass sich bei Ihnen noch niemand so richtig mit Ihrer Problematik auseinandergesetzt hat!