So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an drwbischof.

drwbischof
drwbischof, Dr.med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 379
Erfahrung:  Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
51941891
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
drwbischof ist jetzt online.

Ich f hre seit kurzem eine Fernbeziehung. Alle Planungen, die

Kundenfrage

Ich führe seit kurzem eine Fernbeziehung. Alle Planungen, die wir GEMEINSAM machten, liefen wie im Traum. Sie hatte sich Anfang des Jahres entschlossen, ihren Mann zu verlassen für uns. Er zog im September aus. Sie stockte von einer Halbtagsstelle auf eine Volltagsstelle ein, um das Haus halten zu können. In all diesen Dingen ging sie einen geraden Weg. An nichts ließ sie Zweifel. Öfter musste ich sie bremsen, aber es klappte alles. Sie hat einen 10 jährigen Sohn. Diesem wollten wir jedoch erst im November eröffnen, dass es mich gibt, damit er erstmal die Trennung von dem Ehemann (nicht der Vater, aber wie ein Vater für ihn) verkraftet. Das tut er sehr tapfer und gut, zumindest für uns erkennbar. Es war eine Liebe wie im Traum. In jeder freien Sekunde telefonierten wir liebevoll oft bis zum Einschlafen. Wir redeten über ALLE Probleme, Sorgen und Gedanken. Seit 2 Wochen hat sie mir gegenüber alle Emotionen auf 0 gefahren. Sie redete nur davon, leer, kraftlos und müde zu sein. Ich habe das Gefühl, dass keine meiner Worte sie mehr erreicht. Ich bin nicht vorwurfsvoll, versuche sie aufzubauen, mache Komplimente oder gestehe ihr meine tiefen Gefühle. Aber es kommt nichts. Seit 1 Woche geht sie jedem Telefonat aus dem Weg. Da ich ihren Sohn nicht kenne, kann ich nicht einfach hin fahren und nach ihr sehen. Jedes Angebot, ihr irgendwie zu helfen wurde entweder abgelehnt oder ignoriert. Ich weiß nicht mehr weiter und mich nicht zu verhalten. Ich habe Angst, sie hat Depressionen, weiß aber nicht warum und nicht wieso. Ziehe ich mich nun besser total zurück und lass ihr Ruhe auch vor mir oder melde ich mich (wenigstens per sms) morgens und abends ? Oder öfter ? Oder weniger ?? Ich selbst bin sehr verzweifelt, weil ich nicht weiß, was ich tun kann. Danke XXXXX XXXXX Antwort.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  drwbischof hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

die Hintergünde, die zum Rückzug ihrer Freundin geführt haben, kann ich natürlich auch nicht aufdecken. Das könnte nur sie selbst. An ihrem Schreiben fällt mir aber auf, dass sich all ihr Handeln, Denken und Fühlen wohlwollend und fürsorglich nur um ihre Freundin dreht, ihre Bedürfnisse finden bislang kaum Beachtung.

Egal, was los ist, als geliebter Partner darf man erwarten, über die Hintergründe eines Kontaktabbruchs informiert zu werden. Das Verhalten ihrer Partnerin ist nicht fair. Neben "Sorgen machen", hätten sie auch alles Recht darauf, "richtig ärgerlich" zu sein.

Ich würde ihr gegenüber feundlich aber bestimmt deutlich machen, dass sie sehr unter der Situation des Kontaktabbruchs leiden, dass sie Gewissheit haben möchten, einmal weil sie sich Sorgen machen, aber auch, weil sie wissen möchten, wie es denn mit ihrer Partnerschaft weitergehen soll.

Unabhängig davon, wie es ihrer Freundin geht, das dürfen sie erwarten. Auch ein depressiver und ggf. kranker Mensch kann Auskunft geben, so dass sie wissen, woran sie gegenwärtig sind. Wenn ihre Freundin eine Auszeit möchte muss sie ihnen dies eben sagen usw. ...

Bei aller Fürsorge und Sorge, die sie selbstverständlich zeigen und haben dürfen, sie haben in dieser Partnerschaft auch Rechte und Ansprüche, die sie formulieren dürfen.

Wenn ich an ihrer Stelle wäre, würde ich, wenn ich keine Antwort erhielte dort auch hinfahren und um ein Gespräch bitten. ("dort hinzufahren" ist kein Ratschlag, nur meine ganz persönliche Einschätzung).

Mit feundlichem Gruß, Dr. Bischof

drwbischof, Dr.med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 379
Erfahrung: Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
drwbischof und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke XXXXX XXXXX Bischof für Ihre Einschätzung.
Ja, ich trage sehr viel Sorge und ja ich würde sehr viel für diesen Menschen tun, da es ein sehr besonderer für mich. Das Gefühl der bisher gelebten 7 Monate war von uns beiden - zumindest nach meiner bisherigen Einschätzung - sehr außergewöhnlich besonders.
Ich frage mich halt nur, wieviel Druck ich ihr machen darf oder sollte, wenn sie wirklich "krank" sein sollte. Mein Problem ist der Spagat, auch meine Gefühle und Bedürfnisse einzufordern und auf der anderen Seite ggf. eine besondere verständnisvolle Behandlung ihr gegenüber an den Tag zu legen, falls sie depressiv sein sollte. Ich denke, zumindest habe ich dies bisher gelesen, handeln diese Menschen nicht so, wie unter normalen Umständen. Sicher bin ich getragen von einer unglaublichen Angst, sie zu verlieren. Auch in vielen vergangenen Nächten des Nachdenkens und einer sehr großen Eigenkritik meinerseits kann ich kein Fehlverhalten von mir entdecken. Ihr jetziges Verhalten ist 100% widersprüchlich zu ihrem bisherigen. Nur daher komme ich auf die Möglichkeit einer Krankheit.
Experte:  drwbischof hat geantwortet vor 6 Jahren.
.... Selbstverständlich könnte es sich um eine Depression handeln, es müsste allerdings eine sehr schwere Erkrankung sein, wenn ein Mensch nicht mehr in der Lage wäre, über seine aktuelle Situation zu informieren.

Deshalb wäre für mich persönlich auch die Kontaktaufnahme vor Ort eine Option. Wenn eine Depression tatsächlich so schwer wäre, dass Antrieb und Energie nicht einmal mehr für ein Telefonat oder eine SMS ausreichen würden, müsste man im Grunde genommen einen Arzt verständigen. Denn dann könnte dieser Mensch ja auch seine Wohnung nicht mehr verlassen, nicht mehr einkaufen gehen usw. ...

Mein folgender Satz klingt hart: Ich verstehe ihre Angst, sollte aber ihr Versuch Kontakt aufzunehmen und um eine Erklärung zu bitten zum Ende der Beziehung führen, dann würde ich die Zukunft einer solche Beziehung wahrscheinlich ohnehin in Frage stellen.

Ihnen Alles Gute, Dr. Bischof

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    159
    15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/UM/Umadrugada/2012-8-4_1601_Berghemvice.64x64.jpg Avatar von Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    159
    15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2011-9-6_194433_DSC7402.64x64.JPG Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    1970
    20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JO/jostel/2013-11-10_144341_Armenien2010029.64x64.JPG Avatar von J.Stelzer

    J.Stelzer

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    56
    Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, ärztlicher Psychotherapeut
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/WE/webpsychiater/2015-8-15_7533_ildschirmfotoum...64x64.png Avatar von webpsychiater

    webpsychiater

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    13
    Langjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychosomatik. EMDR-Traumatherapie
  • /img/opt/shirt.png Avatar von Dr. G. Gleich

    Dr. G. Gleich

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    144
    Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie, kognitive Verhaltenstherapie, Hypnose, Paartherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5785
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie