So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an privatpraxis.
privatpraxis
privatpraxis, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; die besondere Beachtung der Bedeutung der Psyche ist Teil meiner tägl.Arbeit
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
privatpraxis ist jetzt online.

Hallo! War 13 Jahre verheiratet und mein mann ist anfang des

Kundenfrage

Hallo! War 13 Jahre verheiratet und mein mann ist anfang des jahres ausgezogen von heut auf morgen. 3 monate später kam die scheidung. wir haben 3 kinder die noch bei mir sind. Ich verkrafte aber diese trennung nicht. Kann auch mit niemanden reden da ich keine freunde habe, da ich immer nur für die familie da war. Bin wirklich am ende. Kann mir da überhaupt wer helfen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  privatpraxis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,

in Ihrer Situation ist es vorrangig, dass Sie die Einsamkeit überwinden; Sie müssen raus aus Ihren 4 Wänden und dahin gehen, wo sich Menschen treffen, damit Sie sich wieder einen Freundeskreis aufbauen können.
Mir ist klar, dass Sie mit 3 kleinen Kindern reichlich angebunden sind, aber für 2x abends pro Woche sollte sich eine Lösung finden lassen, damit Sie beispielsweise in einen Fitnessclub gehen. Dort gibt es immer gesellige Ecken und sicher auch eine Reihe von Menschen, die offen für Kontakte sind.
Mit dem Bewußtsein etwas für sich selber zu tun, steigt auch wieder der Selbstwert.
Es hört sich ja auch so an, dass Ihre Ehe nicht besonders erbaulich war, wie sonst könnte Ihr Ex Sie ständig beleidigen. Übrigens ein Verhalten, dass der Mutter seiner Kinder gegenüber absolut nicht angebracht ist.
Wenn der Auszug und die Scheidung einer starke Verletzung Ihrer Seele war und "unschön" abgelaufen ist, würde ich Ihnen zu dem hom Mittel Staphisagria C30 Glob raten. Falls Sie Ihren Ex trotz allem noch lieben und (im weiteren Sinne) unter Liebeskummer leiden, wäre statt dessen Ignatia C30 zu empfehlen.
Beide Mittel haben gemeinsam, dass Sie Ihren Kopf aus dem Gedankenkarussel herausbekommen und plötzlich wieder klare Gedanken fassen können und Ihre Handlungsfähigkeit zurück gewinnen. Die brauchen Sie jetzt, um sich Ihr neues Leben auch neu zu gestalten. Sie bekommen die empfohlenen Mittel o. Rezept in jeder Apotheke und 8 Kügelchen morgens nüchtern sind ausreichend.
Ich bin davon überzeugt, dass es Ihnen bald besser geht.

Falls Sie auf diese Weise nicht weiterkommen, wird Ihnen Ihr Hausarzt eine Überweisung zu einer psychologischen Praxis nach Schilderung Ihrer Verzweiflung geben. Dort erwartet Sie verständiges Zuhören und ein Herausführen aus dem tiefen Tal, in dem Sie sich jetzt befinden.
Ich drücke Ihnen alle Daumen und wünsche Ihnen Vertrauen in das Leben und eine
lebenswerte und freudvolle Zukunft, die nur auf SIE wartet!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie