So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an privatpraxis.
privatpraxis
privatpraxis, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; die besondere Beachtung der Bedeutung der Psyche ist Teil meiner tägl.Arbeit
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
privatpraxis ist jetzt online.

meine schwester bergibt sich seit wochen,wenn sie morgens

Kundenfrage

meine schwester übergibt sich seit wochen,wenn sie morgens wach wird und aufstehen soll.alles bedeutet ihr stress,sogar das essen ,trinken und pflegen.überall wartezeiten bis zu einem jahr.ich brauche sofort hilfe aber wie?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  privatpraxis hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag,

Ihrer Schilderung nach zu urteilen, findet Ihre Schwester z.Zt. eben alles "zum Kotzen".
Sie vermuten es auch, dahinter steckt eine Depression.

Leider geben Sie keinerlei Hinweise auf ihre derzeitigen Lebensumstände außer, dass sie Pflegerin zu sein scheint, also einen extrem anstrengenden Beruf hat.
Ich gehe mal davon aus, dass sie psychisch und körperlich "ausgebrannt" ist.

Ich gebe Ihnen jetzt eine homöopathische Empfehlung die schlimmstenfalls nicht hilft, aber sicher nicht schadet und bestenfalls das Blatt wenden kann:

abends vor dem Schlafen Hepar sulfuris C12 8 Glob im Munde zergehen lassen.
Dieses Mittel hat als eines von zweien der 1. Ordnung das morgentliche Erbrechen und als Gemütslage Niedergeschlagenheit, kleinste Anlässe überfordern und nachts auch Selbstmordgedanken.
Morgens nüchtern: Rhus toxicodendron 18LM, Dil 5 Tr. im Mund resorbieren lassen- Fläschen immer 10x schütteln vor Einnahme
Dieses Mittel wird bei Folgen von "chronischer Überanstrengung" eingesetzt und könnte, falls das zutrifft, sie nachhaltig stabilisieren.

Ein Versuch ist es in ihrer schwierigen Lage allemal wert.
Die Mittel sind o. Rezept in jeder Apotheke zu bekommen.

Ich wünsche Ihnen hiermit HIlfe in der Not!
Bitte geben Sie in ca. einer Wo. Feed-back (kostet nichts über den selben Vorgang)
Experte:  privatpraxis hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen.
Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank.


MfG,