So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an privatpraxis.
privatpraxis
privatpraxis, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; die besondere Beachtung der Bedeutung der Psyche ist Teil meiner tägl.Arbeit
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
privatpraxis ist jetzt online.

wie agumentiere ich bei einem verletzten mann der seine gef hle

Kundenfrage

wie agumentiere ich bei einem verletzten mann der seine gefühle verleugnet mich zwar liebt aber immer sagt er braucht keine frau und im moment ! ist er für eine beziehung nicht bereit seine handlungen passen nicht mit seinen ausagen zusammen. er geht einen schritt auf mich zu undwenn es ihm bewust wird kränkt er und weist mich mit zurückweisung weg was kann ich tun um seine einstellung zu ändern und mich für ihn reizvoll zu machen er traut sichnicht zu mir zu stehn ohne mich kann er auch nicht . Wenn ich ihm weglaufe holt er mich immer zurück . bitte um rat
wie bringe ich ihn dazu zu mir zu stehn und mich zu lieben und wieder sexuell ihn geniesen zu dürfen vor 2j hat er alles von einem moment abgedreht als ich ihm gestand ich liebe dich , seiddem leben wie zwar wie in einer beziehung nur er verweigertzu sagen er hat eine und verweigert mich zu berühren ich darf es aber bei ihm bis zur nächsten zurückweisung von wegen er sei ein grenzlandwolf und den kann ich nicht binden er braucht keine frau
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  privatpraxis hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag,

Fakt ist, Sie - und auch kein Anderer- können einen anderen Menschen ändern; das kann er nur selber tun.
Seine Einstellung beruht auf der individuellen Verarbeitung seiner Erfahrungen und wird von (meist) unbewußten Gefühlen maßgeblich mitbestimmt. Da kommt man argumentativ nicht ran; er müsste "umfühlen". Hierzu müßte er sich seiner Gefühle bewußt werden, diese hinterfragen, bis hin zu der Qualität seiner gefühlsbestimmenden Wahrnehmungen.
Hierzu bräuchte er professionelle Hilfe.
Aber nun zu Ihnen: Ist das der Mann, den Sie sich für sich und ein gemeinsames Leben erwarten? Passiv, zurückweisend, keine Verpflichtung eingehend? Solange Sie dieses unerfreuliche "Spiel" mitmachen, sieht er keinerlei Veranlassung sich ändern zu wollen: "Grenzlandwolf, er braucht keine Frau"
Wenn Sie ihn sehr lieben, stellen Sie ihn wirklich auf die Probe, ob er ohne Sie leben kann. Machen Sie Schluss und warten ab, ob er um Sie kämpft. Wenn nicht: "lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende". So erlangen Sie wenigstens Klarheit, ob bei ihm Liebe im Spiel ist. Bei seinem Verhalten liegt der Verdacht nahe, dass bei Ihnen ein Wunschdenken vorliegt.
Um die Übergangszeit mit Ihrem Liebeskummer gut fertig zu werden, würde ich Ihnen zu dem hom. Mittel Ignatia D6 Glob. raten. Immer wenn nötig 5 Kügelchen im Munde zergehen lassen und der Kopf wird von den kreisenden Gedanken schnell wieder frei und Sie bleiben "handlungsfähig".
In kurzer Zeit werden Sie auch ein Befreiungsgefühl erleben, denn Sie leben in einem , partnerschaftlich gesehen, Albtraum.

Ich wünsche Ihnen ganz viel Kraft, Selbstwert und Selbstbewußtsein, damit sich Ihr Liebesleben in ersehnte Bahnen entwickeln kann - wahrscheinlich mit einem anderen Partner
Alles Gute