So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Verhaltensthera...
Verhaltenstherapeut
Verhaltenstherapeut, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Arzt und Psychotherapeut
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Verhaltenstherapeut ist jetzt online.

Guten Tag, meine Tochter ist depressiv und nimmt dagegen auch

Kundenfrage

Guten Tag,
meine Tochter ist depressiv und nimmt dagegen auch Psychopharmaka ein.
Was ich nicht verstehen kann, ist ihre aggresive Verhaltensweise.
Ich habe regelrecht Angst vor einer Konfrontation, da sie schon mit Gegenständen nach mir geworfen hat.
Was kann man da tun?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Verhaltenstherapeut hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Abend !

Wissen Sie etwas mehr über die Art der "Depressionen" ihrer Tochter ? Für mich klingt es eher nach einer Persönlichkeitsakzentuierung bzw. Persönlichkeitsstörung (z.B. emotional-instabile Persönlichkeitssstörung vom Borderline-Typ). Aggressivität wäre eher atypisch für Depressionen (kann aber eben bei einer "atypischen Depression" vorkommen. Aber das würde doch zu ihrem früheren Naturell dann nicht passen.

Hier wäre eher eine Fortsetzung der in der Klinik sicher begonnenen Psychotherapie ambulant angesagt, Psychopharmaka / Antidepressiva helfen da nur bedingt und haben ja offenbar auch nicht den Zweck erfüllt.
Verhaltenstherapeut und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Vielen dank für ihre Ausführungen.

Ich bin natürlich mit dieser Situation überfordert.

Scheinbar hat bisher niemand ihre Störung richtig erkannt.

Da Sie Volljährig ist, haben wir ohne ihre Erlaubnis keine Möglichkeit mit dem Psychiater zu sprechen.

Was würden Sie da raten?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Was kann ich tun um zu erfahren, was ihr genau fehlt und wie man man weiter vorgehen muss.

Sie studiert und kommt zur Zeit überhaupt nicht klar.

Experte:  Verhaltenstherapeut hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hier waere ein Angehoerigengespraech sinnvoll, wenn ihre Tochter das auch will