So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Verhaltensthera...
Verhaltenstherapeut
Verhaltenstherapeut, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Arzt und Psychotherapeut
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Verhaltenstherapeut ist jetzt online.

Wie lange dauert es um eine Borderlinest rung festzustellen

Kundenfrage

Wie lange dauert es um eine Borderlinestörung festzustellen und wie macht man das?
Kann man das anhand von einem Gespräch a 50 Minuten sowie an den Schilderungen anderer? Im Rahmen eines Sorgerchtsverfahrens musste ich zu einer Gutachterin. Ich war da für ein Gespräch a 50 minutenunddie war einmal 10minutenhier. Jetzt kam das gutachten zu mir nach hause und es heißt ich hätte eine instabile Persönlichkeitsstörung und bin gefahr für meine kinder. Diagnostiziert hats noch niemand.Jetzt droht mir vielleicht Kindeswegnahme.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Verhaltenstherapeut hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das ist eine schwierige Frage. Ich glaube nicht, dass eine Gutachterin nach 50 Min eine solche Diagnose stellen sollte, andererseits ist es ihre Aufgabe, genau dies zu machen.

Nun kann man einerseits eine emotional-instabile Persönlichkeitsstörung anhand typischer Verhaltensmuster, einem Fragebogen bzw. typischer Fragen schon vermuten. Erstmal geht es aber grundsätzlich um die Frage, ob eine Persönlichkeitsstörung vorliegt. Dazu muss man schon langjährige Erfahrung haben.

Nun würde ich aber nicht annehmen, dass aus einem solchen Gutachten auf eine Kindswohlgefährdung geschlossen wird. Wenn sie nicht akute Suchtprobleme, psychotische Symptome oder Fremdaggressivität aufweisen, würde das ja einer Erziehung der Kindern bei sich nicht entgegen stehen.

Sie sollten nur das Jugendamt nicht als Gegner ansehen, sondern eher konstruktiv die Hilfen und Entlastungsmöglichkeiten nutzen !

Anders sieht es aus, wenn es um Sorgerechtsauseinandersetzung mit dem Vater aussieht. Da wäre dann eine anwaltliche Beratung angesagt.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
die hat auch reingeschrieben,dass ich nicht in der lage bin kinder zu erziehen. grund: ich bin adoptiert und habe von meinen adoptiveltern oft prügel gekriegt. was soll man da noch sagen?
Experte:  Verhaltenstherapeut hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ob sie in der Lage sind, Kinder zu erziehen, hängt sich nicht von diesen Faktoren ab. Dagegen könnten sie in Widerspruch gehen. Sie sollten sich dann aber durch einen Fachanwalt für Sozialrecht beraten lassen.
Experte:  Verhaltenstherapeut hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn sich keine weitere Nachfragen ergeben, würde ich um Akzeptieren der Antwort bitten !
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Zum Thema psychische Störung ergibt sich noch eine letzte Frage:
Die GA gab an,mein 4 jähriger Sohn hätte eine Bindungsstörung.
Als Zeichen dafür gab sie an er hätte sie gehauen und er habe nicht auf mich gehört. Wie wird eine Bindungsstörung bei einem Kind festgestellt? Gibt es hierfür bestimmte Tests und kann man das nach 10 Minuten Beobachtung konkret sagen?