So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Verhaltensthera...

Verhaltenstherapeut
Verhaltenstherapeut, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Arzt und Psychotherapeut
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Verhaltenstherapeut ist jetzt online.

ich bin in einer beziehung mit einer bps-erkrankten. leider

Kundenfrage

ich bin in einer beziehung mit einer bps-erkrankten. leider kann ich mit den ständigen verletzungen nicht mehr umgehen, da sie mir dinge vorwirft, die völlig haltlos sind, zudem von ihr in keinster weise umgesetzt werden. ich neige dazu, selbst wütend zu werden und das führt zu immer mehr streit. Wir streiten uns im 2-Tagestakt. ich habe nicht mehr das gefühl, dass ich ihr guttue. aber wenn ich mich zurückziehe, kontaktiert sie mich immer wieder und versucht mich weiter zu beleidigen. ich habe auch beobachtet, dass sie gerade im alkoholisierten zustand extremer und beleidigender reagiert. ich habe auch schon versucht, im nüchternen zustand normal mit ihr zu sprechen, doch da macht sie völlig zu. ich versuche ihr dabei meinen schmerz mitzuteilen, doch diese kommen nur als vorwürfe an und eine veränderung ist auch nicht zu bemerken. wenn wir uns nicht streiten ignoriert sie mich, was mir natürlich auch sehr weh tut. ich merke, wie langsam auch meine liebe zu ihr schwindet. was kann ich tun, damit sich ander situation etwas verändert?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Verhaltenstherapeut hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend !

Macht denn ihre Partnerin eine Therapie, die speziell für Borderline ausgerichtet ist (beispielsweise ein Skills-Training der DBT nach Linehan ) ? So klingt es danach, dass sie in Borderline-typische Zwickmühlen mit Manipulation und Abweisung bzw. Idealisierung gezogen werden und sich halt eigentlich nur "falsch" verhalten können. So toll Frauen mit Borderline auch sein können, so wenig kann man es richtig machen.

Wenn es nicht glasklare Absprachen für Krisen gibt (einschliesslich der Festlegung, nicht im erregten Zustand Konflikte auszutragen), solange wird die Beziehung nicht gelingen.

Eine Empfehlung , die ich meinen Patienten in der Paartherapie gebe, ist ein Perspektivenwechsel. Dabei wende ich eine ungewöhnliche Variante der Imaginationstherapie (Arbeit mit inneren Bildern) an. Danach sollten sie sich quasi wie ein Stimmenimiatator in ihre Partnerin hineinversetzen und dann ihr Lebensgefühl als Bild übersetzen.

Wenn das Lebensgefühl ein Gewicht hätte, wäre es schwer oder leicht ?
Hart oder eher weich ?
Welche Form hätte es ? Eher rund oder eckig ?
Wie wäre die Oberflächenbeschaffenheit ? glatt oder rauh ?
Welche Temperatur hätte es ?
Bewegt sich die Form ?

Dann machen sie einmal 10 Augenbewegungen von rechts nach links (oder tippen abwechselnd auf die rechte und linke Schulter). Einmal Augen zu und wieder auf und tief durchatmen.
Vermutlich hat sich das Bild etwas verändert. Dann ruhig nochmal wiederholen.

Mit dieser Übung werden sie nicht ganz so leicht erregt und aggressiv auf sie reagieren. Mehr dazu unter www.emoflex.de
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ja, sie ist seit Anfang 2009 bei einem Psychologen und ich habe auch schon von den skills gehört. Zudem wird sie ab nächster Woche die Adula-Klinik besuchen. wir haben schon oft besprochen, dass es nichts bringt, in der erregung darüber zu reden, aber gerade dann setzt sie sich meist in meine erregung rein und saugt sie auf. Das führt dazu, dass sie ihre fehler relativiert, weil ich so darauf reagiere. wenn ich den telefonhörer auflege, wenn ihre oder meine emotion zu groß wird, dann kommt sie bei mir vorbei und lässt die situation nicht zur ruhe kommen. für ihren zustand gibt sie mir auch komplett die schuld, weil ich sie kritisiere, ihre ex-männer hätten das nicht gemacht, aber wenn ich mir vornehme, auch nichts zu sagen, dann nörgelt sie solange an meinem verhalten, bis auch ich mich nicht mehr zurücknehmen kann.
Experte:  Verhaltenstherapeut hat geantwortet vor 6 Jahren.
Klar. Das ist eben häufig so. Hier wäre eben die von mir angeführte Übung für sie beide sehr hilfreich. Aber letztlich muss man in einer Psychotherapie hier klare Kommunikationsregeln einführen. Früher gab es mal ein Programm "Ein partnerschaftliches Lernprogramm" bei dem 5 einfache Regeln des Redens und Zuhören vermittelt wurden. U.a. eine der wichtigesten Regeln :

Mit eigenen Worten zusammenfassen, was der andere Partner gesagt hat (Persevation nennt man das auf fachchinesisch). Sehr hilfreich, weil man dann nicht erahnen oder mit Denkverzerrungen interpretierend die Aussage aufnimmt. Sowas muss man halt lernen und einüben.

Die Adula-Klinik ist sehr bekannt und nett und gut. Aber soweit ich weiss, nicht speziell auf Borderline-Patienten ausgerichtet, oder ?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

das ist auch nicht ihre einzigste diagnose in dem zusammenhang stehen auch noch depressionen. sie hat sich selbst für die adula entschieden und sieht es als herausforderung an, vor allem die ersten 2 wochen mit kompletten entzug sämtlicher gegebenheiten(alkohol, rauchen, tv, internet usw.) zu meistern.

 

ich weiss auch nicht, ob ich das alles noch schaffe, da sich mein grundgemüt auch schon so negativ ausgerichtet hat. ich fühle mich ausgelaugt und habe schon mehrfach probleme mich selbst zu motivieren.

 

vielleicht soviel aus den vergangenen tagen zur näheren erklärung:

 

donnerstag vor 2 wochen hat sie mir einfach eine verabredung abgesagt, um sich mit einem guten kumpel zu treffen, obwohl ich 2 tage davor mit ihr darüber geredet habe, wie wichtig es mir ist, dass ich auch das gefühl habe, dass sie gerne mit mir zusammen ist(sie wohnt immer noch mit ihrem ex-mann im gemeinsamen haus, obwohl sie laut ihrer aussage keine liebesbindung mehr zu ihm hat und wir sehen uns eh nur 2-3 die woche, obwohl wir nur 10 km auseinander wohnen, sie hat mich eigentlich während der gesamten beziehung immer hinter allem angestellt). Sie fing an zu streiten, der streit dauerte bis samstag nacht. im telefonat in dieser nacht wurde sie feindselig und ich habe vorsorglich den hörer aufgelegt und das handy abgeschaltet. dann kam sie zu mir nach hause. also habe ich wieder nachgegeben.

 

Weil ich inzwischen auch völlig das vertrauen in sie verloren habe, habe ich, um mir mehr klarheit zu verschaffen in ihr handy geschaut(das gehört sich nicht, ich weiss, aber ich habe wirklich 100e von fragezeichen im kopf) und der kumpel, mit dem sie wegging hat ihr mehrere smsen geschrieben mit "kleine maus", "küss Dich", "lieb Dich"..... seit dem donnerstag abend, davor waren die smsen von ihm nicht so ausgestattet. er hat wohl auch noch geschrieben, dass sie sehr betrunken gewesen sei. Das problem an der sache ist, dass das seit einem jahr ständig passiert. ich habe sie schon mit ihrem ex rumknutschen sehen und ständig geistern irgendwelche typen um sie herum, die wie sie mir sagt nur gute kumpels sind, aber immer alle etwas von ihr wollen, nur weil sie sich mit ihnen abgibt. das ist für mich nur schwer nachzuvollziehen.

 

ich hatte dann aber nichts gesagt, dass ich das mit den smsen weiß, muss aber wohl unterbewußt distanzierter gewesen sein. Ab Montag hat sie dann permanent nur noch auf mir rumgehackt, mich beschuldigt ich würde fremdgehen, kein gutes haar an mir gelassen usw. ich habe es dann bis donnerstag morgen ausgehalten und dann ist mir der kragen geplatzt und ich habe sie damit konfrontiert. Daraufhin hat sie den hörer aufgelegt und am abend nur anklingeln lassen(machen wir aber immer so, da ich flat habe). ich habe sie dann zurückgerufen und sie ging nimmer ans handy. ich denke auch nicht, dass sie die nacht zuhause geschlafen hat, da ich am nächsten tag aus neugier morgens an ihrem haus vorbei gefahren bin und das auto nicht dastand(zu einer uhrzeit, wo sie immer schläft). dann habe ich sie am freitag zwar zweimal erreicht, aber sie war jedes mal kurz angebunden und meinte, sie meldet sich später. abends rief sie dann an und ich sagte ihr, dass ich gestern auf ihren anruf zurückgerufen hätte und warum sie nicht ans handy gegangen ist. sie sagte nur "na und!" und dass es keinen sinn mehr macht zwischen uns. ich willigte ein(ich kann langsam auch nicht mehr kämpfen) und das telefonat war beendet. sie hat sich seither am samstag abend und am sonntag abend gemeldet, mein handy war aber aus und ich habe es als mitteilung bekommen. im moment sehe ich nicht in der lage, sie anzurufen, da ich nicht glaube, dass ich meinen frust verbergen kann, bzw. ich mich nicht in der lage sehe, das alles noch weiter auszuhalten. Das schlimme ist, dass sich ihre laune von minute zu minute ändern kann und ich nicht weiß, woran ich jetzt wieder an allem schuld bin.

 

Und das führt zu meiner eigentlichen frage: macht es noch sinn, dass ich sie kontaktiere oder bin ich aufgrund unserer eher belastenden beziehung eher gift für sie(und sie für mich)?

 

ich weiß nicht, wie das mit dem akzeptieren und antworten funktioniert, aber sie sind mir eine hilfe und ich werde beim nächsten mal akzeptieren, versprochen!

Experte:  Verhaltenstherapeut hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das Akzeptieren passiert, wenn sie auf den entsprechenden Knopf drücken, natürlich können sie danach auch noch Rückfragen (kostenfrei) stellen

Ehrlich gesagt : Es liest sich nicht gut. Eher so wie bei vielen Borderline-Patientinnen, die aus der Angst vor dem Alleinsein sich viele "Eisen heiss halten". Aber gleichzeitig eben sehr verletztend sein können. Ich glaube schon, dass sie es mit ihnen jeweils ernst meint, solange sie "in ihrem Blickfeld" sind. Aus den Augen aus dem Sinn. Leider ist das bei Borderline-Patientinnen so. Ihnen fehlt- psychologisch gesprochen - die Objektkonstanz, d.h. wenn man nicht da ist, ist man auch nicht mehr in der gefühlten Erinnerung. Dann wäre eben Alleinsein oder eine andere Beziehung. Schrecklich, wenn man das so schreiben muss. Aber Man(n) sollte sich schon sehr bewusst sein, was es heisst eine Beziehung mit einer Borderlinerin zu führen. Da muss man schon sehr leidensfähig sein, so toll auch eine solche Beziehung in Momenten sein kann. Auf Dauer und Stabilität ist sie selten ausgerichtet.
Verhaltenstherapeut, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung: Arzt und Psychotherapeut
Verhaltenstherapeut und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
kann man das denn über therapie ändern?
Experte:  Verhaltenstherapeut hat geantwortet vor 6 Jahren.
Theoretisch schon. Allerdings ist es eben auch eine Frage der Geduld bzw. Zeit. Tiefenpsychologisch oder analytisch orientierte Therapien sind in einem Zeitrahmen von 2 bis 5 Jahren angesiedelt. Wobei ich eher zum oberen Pol tendieren würde und einen eher optimalen Behandlungsverlauf annehmen würde.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    159
    15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/UM/Umadrugada/2012-8-4_1601_Berghemvice.64x64.jpg Avatar von Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    159
    15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2011-9-6_194433_DSC7402.64x64.JPG Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    1970
    20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JO/jostel/2013-11-10_144341_Armenien2010029.64x64.JPG Avatar von J.Stelzer

    J.Stelzer

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    56
    Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, ärztlicher Psychotherapeut
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/WE/webpsychiater/2015-8-15_7533_ildschirmfotoum...64x64.png Avatar von webpsychiater

    webpsychiater

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    13
    Langjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychosomatik. EMDR-Traumatherapie
  • /img/opt/shirt.png Avatar von Dr. G. Gleich

    Dr. G. Gleich

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    144
    Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie, kognitive Verhaltenstherapie, Hypnose, Paartherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5785
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie