So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Verhaltensthera...
Verhaltenstherapeut
Verhaltenstherapeut, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Arzt und Psychotherapeut
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Verhaltenstherapeut ist jetzt online.

Hallo, Ich habe gro e Probleme mit meiner Mutter, sie ist von

Kundenfrage

Hallo, Ich habe große Probleme mit meiner Mutter, sie ist von dem Gedanken besessen mir mein Kind wegzunehmen. Sie erzählt dafür gemeinste Lügen über mich. Sogar vor Gericht. Ich bin der Meinung, das dieser Hass den sie gegen mich hat einen Psychischen hintergrund hat. Dieser Hass gegen mich besteht schon seit Jahren, nur jetzt wo es um mein Kind geht muss ich handeln und herausfinden, welches Krankheitsbild das sein könnte.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Verhaltenstherapeut hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Eine solche Problematik hat häufig eine elendlange Vorgeschichte, möglicherweise ja auch mit einem Eigenanteil bei Ihnen.

Häufig verkrustet ein Konflikt gerade wenn die Mütter nicht loslassen können oder aber die Töchter über Schuldvorwürfe gefesselt werden sollen. Das werden fiese Auseinandersetzungen.

Letztlich hilft hier eigentlich nur ein Mediator = Vermittler. Manchmal kann es sogar sinnvoll sein, lieber über das Jugendamt oder einen ambulanten oder sogar gesetzlichen Betreuer eine Vermittlung zu machen. Hauptsächlich, damit ihr Kind nicht unter dem Streit leidet.

Ich kann so ja nicht beurteilen, welche rechtlichen Auseinandersetzungen vorliegen oder wer "Recht" hat oder nicht. Keine Ahnung, will ich ja auch gar nicht wissen. Wichter erscheint mir, dass eben diese Auseinandersetzungen bei persönlichen lebenslangen Verletzungen häufig auch auf der Ebene von Persönlichkeitsstörungen laufen. Oder eben sogar paranoide / psychotische Symptome eine Rolle spielen.

Es wird ihnen aber kaum etwas helfen, wenn sie nun ein Krankheitsbild kennen. Man könnte höchstens bei Fragen des Sorgerechtes vor Gericht beantragen, dass ein Gutachten zur Eignung erstellt wird. Sonst werden sie kaum Handhabemöglichkeiten haben.
Experte:  Verhaltenstherapeut hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie noch Rückfragen ? Sonst würde ich um Akzeptieren der Antwort bitten !

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie