So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drwbischof.
drwbischof
drwbischof, Dr.med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 379
Erfahrung:  Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
51941891
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
drwbischof ist jetzt online.

ich habe gerade einen mann kennengerlernt und und ihn schon

Kundenfrage

ich habe gerade einen mann kennengerlernt und und ihn schon wieder verloren was kann ich machen mit meiner verlustangst ,kann mir eine therapie helfen jetzt sitze ich hier und weine
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  drwbischof hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

es ist mehr als verständlich, das sie traurig sind und weinen, wenn sie gerade verlassen wurden. Das ist ganz normal.

Wenn man bei sich eine große Verlustangst feststellt, dann spricht dies häufig dafür, dass man in seiner Kindheit keine sicheren zuverlässigen und liebevollen Beziehungen hatte. Entsprechend groß ist das Glück, wenn man glaubt eine solche Bindung gefunden zu haben, genauso groß ist aber die Angst vor dem Verlust.

Diese Angst führt beim Partner nicht selten zu einem Gefühl der Überforderung. Er fühlt sich unter Umständen eingeengt oder hat das Gefühl, die Verantwortung für das Wohlergehen des anderen nicht mehr tragen zu können und zieht sich zurück.

Deshalb würde ich ihnen sehr zur Aufnahme einer Psychotherapie raten. Das wäre eine sehr gute Entscheidung.

Ich wünsche Ihnen Alles Gute

Dr. W. Bischof