So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dachsberg.
Dachsberg
Dachsberg,
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1081
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dachsberg ist jetzt online.

ein Sohn ist jetzt f nf Jahre alt und tr gt noch Tag und Nacht

Kundenfrage

ein Sohn ist jetzt fünf Jahre alt und trägt noch Tag und Nacht seine Windel wie bekomme ich in dazu aufs WC zu gehen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dachsberg hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo und guten Abend,

 

mit fünf Jahren sind die meisten Kinder tags und nachts sauber.

 

Wenn Ihr Sohn noch eine Windel trägt, kann dies daher kommen, daß er seine Blase und seinen Darm organisch bedingt nicht kontrollieren kann oder daß er für sich keinen Vorteil darin sieht, sauber zu werden.

 

Bei ersterem Problem sollten Sie den Jungen Ihrem Kinderarzt zur Diagnostik vorstellen.

Wenn Ihr Sohn kein Interesse am sauber werden hat, sind Sie angesprochen.

 

Da Sie mit ihm schon geredet haben, müssen Sie jetzt konsequent den Toilettenbesuch in den Alltag einplanen.

 

An Tagen, wo Ihr Sohn zuhause ist, ziehen Sie ihm keine Windel mehr an und schicken ihn in regelmäßigen Abständen ( alle 2 Stunden) auf die Toilette.

 

Wenn er nicht gehen will, macht er entweder seine Hose voll (wechseln, waschen, es geht nicht anders) oder er bemüht sich, einzuhalten.

 

Volle Hosen werden ihm unangenehm sein, er wird sich anstrengen, einzuhalten und wahrscheinlich auch recht schnell den Toilettenbesuch einsehen. Loben Sie ihn für Toilettenbesuche, bleiben Sie ruhig, wenn es noch nicht klappt. Ärgern Sie sich nicht, so daß Ihr Sohn es merkt.

 

Wenn Sie konsequent bleiben, wird Ihr Sohn - wenn kein organisches Problem vorliegt -

sicher bald sauber.

 

Leider wird Ihre Waschmaschine Überstunden machen müssen...

 

Freundliche Grüße.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie