So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.med.24h.

Dr.med.24h
Dr.med.24h,
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 89
47820508
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr.med.24h ist jetzt online.

Ich habe einen Freund, den ich sehr mag. Er ist von einer Frau

Kundenfrage

Ich habe einen Freund, den ich sehr mag. Er ist von einer Frau (Arbeitskollegin), für die er sich von seiner Frau getrennt hat auf radikalste Weise abgewiesen worden und versinkt jetzt nach 2 Jahren darüber in eine Depression. Er lebt wieder mit seiner Frau zusammen und findet sich nicht mehr zurecht. Wie kann ich ihm helfen, obwohl 500 km zwischen uns liegen, wir aber täglich telefonieren und uns schreiben????
Evelyn
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dr.med.24h hat geantwortet vor 6 Jahren.
Liebe Fragestellerin,
vielen Dank XXXXX XXXXX Frage. Ich hätte da ein paar Fragen zum besseren Verständnis. Wie bezeichnen Sie Ihre Gefühle für Ihren Freund? Gibt es mehr als ein freundschaftliches Verhältnis zwischen Ihnen, oder würden Sie sich das wünschen? Was sagt seine Frau zu seiner depressiven Entwicklung? Haben Sie Kontakt zu Ihr?
Aus welchem Grund hat Ihr Freund sie ausfindig gemacht?
Ich weiß, das sind eine Menge Fragen, aber ich nehme Ihr Anliegen ernst, und dazu ist es notwendig, die emotionalen Konstellationen zu verstehen.
Grüße,
Experte:  Dr.med.24h hat geantwortet vor 6 Jahren.

Liebe Fragestellerin,

Ihr Schweigen ist etwas schwer zu deuten. Ich hoffe, es geht Ihnen gut, und Sie sind durch meine direkten Fragen nicht zu sehr mit Ihren eigenen Gefühlen konfrontiert. Festzustellen ist jedoch, dass Sie offenbar selbst auch belastet sind durch diese Situation Ihres Freundes, daher haben Sie sich hierher gewandt und um Rat gefragt.

Wie gesagt, wir können versuchen, etwas Ordnung in diese durch die Depression ausgelöste Situation bringen - allerdings müssen wir dann die Situation genau ansehen.

Viele Grüße

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Dr. med.24h,

bitte lassen Sie mich erst noch Ihre Fragen beantworten und danach "Akzeptieren".

Mein Schweigen liegt daran, dass ich erst immer in den Abendstunden an meinem Rechner sitze, da ich erst relativ spät von der Arbeit komme.

Ich will auch ein bisschen mehr dazu erzählen. Meine Gefühle für diesen Freund sind mehr als freundschaftlich. Meine Gefühle für ihn sind sehr stark und auch nicht mit dem kleinen und so großen Wort Liebe zu beschreiben. Es ist ein Gefühl, dass keine Bedingung oder Erwartung hat. Doch fragte man mich, ob ich ihn liebe, dann könnte ich das nur mit "ja" beantworten. Ich möchte ihm aufrichtig helfen, ich wäre sehr froh, wenn ich ihn wieder freudvoller erleben könnte. Es belastet mich nicht in dem Sinne, aber ich mache mir Sorgen und es tut mir weh ihn so zu sehen.

Seine Frau kenne ich nicht und habe auch keinen Kontakt. Ich weiß nicht, ob sie seine depressive Entwicklung wirklich als solche wahrnimmt, oder nur als schlechte Laune, woraus sich neues Mißtrauen bildet. Sie kontrolliert ihn wohl bei jedem Schritt.

Den Grund, warum dieser Freund mich ausfindig gemacht hat, kann er selbst nicht benennen, es war auf einmal ein Gefühl da, mit mir Kontakt aufnehmen zu wollen, wissen zu wollen, wie es mir in all den Jahren ergangen ist, wie es mir heute geht. Das war im Juli des vergangenen Jahres. In den vielen Gesprächen, den vielen Mails sind wir uns wirkich nah gekommen und seine Distanz, die er behalten wollte, bricht immer mehr in sich zusammen.

Es ist auch so, dass ich seine Verzweiflung verstehen kann, da ich eine fast identische Geschichte selbst erlebt habe. Doch damit kann ich ihm nicht helfen.

Viele Grüße

Evelyn

Experte:  Dr.med.24h hat geantwortet vor 6 Jahren.
Liebe Evelyn,
vielen Dank XXXXX XXXXX ehrlichen und persönlichen Antworten, und Ihr damit geschenktes Vertrauen. Ich versuche dasetwas zu sortieren.
Ihr Freund hat -so interpretiere ich Ihre Worte- also zu Ihnen Kontakt aufgenommen, nachdem er von dieser Arbeitskollegin verletzt worden war, und zu seiner Frau zurückgekehrt ist. Sie beide haben engen (täglichen) Kontakt telefonisch und per Mail, was ja von einer gewissen beiderseitigen Sehnsucht zeugt. Seine Frau weiß davon -zumindest von letzterem - nichts, spürt aber sicherlich, das Ihr Mann nicht ganz bei Ihr ist. Ihr Freund ist in seiner Ehe offenbar nicht so geborgen, dass er sich den Halt bei seiner Frau holt, sondern bei Ihnen gesucht hat (im wahrsten Sinne des Wortes hat er sie ja gesucht), und wohl auch findet. Problematisch erscheint mir die Verbindung zu der Geschichte aus der Vergangenheit zu sein; Er hatte sein Glück schon einmal bei einer anderen Frau gesucht, die ihn offenbar sehr verletzt hat- ohne die Konstellation zu kennen, inwieweit er sich damals tatsächlich von seiner Frau getrennt hat. Dann ist er -reumütig?- zurückgegangen und hat nach Ihnen gesucht, einer weiteren Frau, der er seine Gefühle ausdrücken kann. Jetzt wäre es natürlich ein logischer Schritt von Ihnen, zu fragen, warum er denn nicht mit Ihnen leben möchte. Aber diese Frage -egal ob Sie sie gestellt haben oder nicht- scheint zu belastend, sei es aus Rücksicht auf seine Frau, sei es weil er bereits schonmal enttäuscht wurde nach dem Sprung ins Wasser. Und jetzt ist da die Depression-ich schätze Sie als so rücksichtsvoll ein, dass Sie ihm deswegen auch keinen Druck machen wollen. Aber was nun?
Alle drei leiden unter dieser Situation. Und nichts bewegt sich. Ein altes Sprichwort sagt: Wenn der Weg, auf dem Du gehst, nicht ans Ziel führt, Versuch einen anderen.
Dazu gehört viel Mut. Aber objektiv gesehen haben Sie es bereits mit noch mehr Trost und Verständnis versucht, und die Depression wird nicht besser. Der Knoten löst sich nicht. Haben Sie andere Wege in Erwägung gezogen? Wenn ja, was hat Sie abgehalten? (Übrigens, sie können eine Frage auch erst akzeptieren, wenn Sie das Gefühl haben, das Ergebnis bringt Sie weiter, worum ich bitten möchte.) Grüsse
Experte:  Dr.med.24h hat geantwortet vor 6 Jahren.
Geht es Ihnen gut? Es ist für mich als Arzt immer ein etwas seltsames Gefühl, wenn sich jemand doch sehr emotional öffnet bei der Suche nach einem Rat, und dann nichts mehr zu hören. Wie dem auch sei, ich wünsche Ihnen alles Gute und dass letztendlich alles seinen Weg findet.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Einen guten Abend,

jetzt bin ich etwas irritiert, denn ich hatte eine Antwort und Fragen geschrieben und mich schon gewundert, dass Sie nicht geschrieben haben, aber scheinbar habe ich etwas verkehrt gemacht. Deshalb werde ich noch einmal zu Ihrer Antwort schreiben.

 

Ihre Zusammenfassung trifft die Sache ziemlich genau. Unser täglicher Kontakt wird zunehmend intensiv, seine Frau ahnt nichts davon, ob sie tatsächlich spürt, dass er nicht ganz bei ihr ist, weiß ich nicht. Als ich fragte, was seine Frau für ein Mensch ist, bekam ich als einzige antwort, dass sie sehr pragmatisch sei. Ich habe den Eindruck, dass sie sein Verhalten mißdeutet. Ich kann mich natürlich auch irren.

Seine Trennung hat er auch räumlich vollzogen und ich weiß nicht ob er reumütig zu seiner Frau zurückgegangen ist, ich habe eher den Eindruck, dass er sein "altes" Leben wieder haben wollte, was es natürlich nicht mehr gibt. Da war und ist eine Menge Resignation im Spiel.

Ich frage nicht, ob er mit mir leben will, sollte er sie mir jemals stellen, würde ich sie mit einem einfachen "Ja" beantworten und sollten sich unsere Wege trennen, werde ich nicht traurig sein, denn die Zeit, die ich zum zweiten mal mit ihm verbringen durfte einfach beglückend und so groß war. Ich will ihn nicht "haben", ich möchte ihn aus seinem schwarzen Loch ziehen.

Ich kann es selbst nicht erklären, es ist eine Mischung aus Selbstlosigkeit, alten und neuen Gefühlen. Ich leide nicht unter dieser Situation, ich fühle mich ein wenig ohmächtig, ohnmächtig zuzusehen, wie ein mir wertvoller Mensch verzeifelt ist. Ich habe zwei erwachsene Töchter und durfte dieses Gefühl da eine oder andere mal schon erfahren.

 

Das Sprichwort ist sehr weise und glauben Sie mir, wüßte ich einen anderen Weg, würde ich ihn gehen, egal wieviel Mut er mir abverlangt, aber ich weiß keinen!!!!

Hilft wirklich die Zeit??

Vielen Dank XXXXX XXXXXüße

Evelyn

 

 

Experte:  Dr.med.24h hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

schön zu hören, dass es Ihnen gut geht. Also, einen Großteil meiner vielen Gegenfragen haben Sie beantwortet, und Ihre Gefühlslage ist nachvollziehbar.

An einem Punkt bin ich mir nicht so sicher, und zwar, warum er den Kontakt zu Ihnen gesucht hat und sucht. Sie schreiben, seinen Grund könne "er selbst nicht benennen, es war auf einmal ein Gefühl da, mit mir Kontakt aufnehmen zu wollen, wissen zu wollen, wie es mir in all den Jahren ergangen ist, wie es mir heute geht."

O.K, das haben Sie ja schnell geklärt - das erklärt noch nicht die Entwicklung von Ihnen beiden seitdem. In einer reinen hypothetischen Welt, also nur in der Phantasie, wären doch viele Wege möglich und "erlaubt". Wenn er eine depressive Phase durchlebt, die Sie als "schlecht gelaunt" in den Augen seiner Frau deuten, könnte es ja auch sein, dass Sie einfach genauso recht hat - und er momentan unzufrieden ist, was sie spürt.

Wie würde er reagieren, wenn Sie Ihn mit dieser Wahrnehmung konfrontieren? In etwa: "Ich glaube, Du bist nicht glücklich mit Deiner Frau. Könntest Du Dir vorstellen, das ein Leben mit mir Dich mehr zufrieden machen würde?"

Ganz egal, wie die Antwort ausfällt - sie schreiben, Ihr Beider Kontakt wird zunehmend intensiv. Daher ist es nur eine Frage der Zeit, bis seine Frau davon erfährt. Und eine plötzliche Konfrontation mit dieser neuen Situation ist sicher nicht hilfreich für alle Beteiligten.

Mein Rat wäre, wenn es um Depression geht, die Dinge einfach und überschaubar zu halten. Dazu gehört oft auch erstmal, aufzuräumen und Dinge zu ordnen.

Wenn der Berg immer größer wird, und unüberschaubarer, bleibt oft nur, den Kopf in den Sand zu stecken, oder zu resignieren, wie Sie es ausdrücken.

 

 

 

Experte:  Dr.med.24h hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Evelyn,

Haben Sie noch Rückfragen? Ich stehe Ihnen gern zur Verfügung. Anderenfalls möchte ich Sie bitten, die Antwort mit Akzeptieren zu bestätigen.

Vielen Dank,

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

ich habe sicherlich noch wenige Fragen, war aber jetzt auf Dienstreise, so dass ich mich erst zum Wochenende nochmals melden werde.

Vielen Dank XXXXX XXXXX Grüße

Evelyn

Experte:  Dr.med.24h hat geantwortet vor 6 Jahren.

Gerne. Kommen Sie erstmal an. Grüße,

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

da bin ich wieder. Ich habe gerade nochmal alles gelesen. Was heißt alles überschaubar halten und vorallem einfach, was heißt aufräumen? Ich weiß, das muss er tun. Braucht man dabei manchmal nicht Hilfe? Er ist auch in psychologischer Betreuung, dazu wurde er von seiner Frau aufgefordert, es ist aber keine Paartherapie.

Es mag sein, dass ich "schlechte Laune" oder Unzufriedenheit mit einer Depression verwechsle, aber ich glaube es nicht, denn ich kenne diese Verfassung nur zu gut.

Ist es so wichtig, warum er mich gesucht hat?

Kann ich ihm überhaupt helfen? Ist es nur wichtig ihm das Gefühl zu geben, immer für ihn da zu sein? Ist es richtig, ihm meine Gefühle verbal zu offenbaren? Wenn wir zusammen sind, spürt er es, das weiß ich und ich spüre seine Unsicherheit, seine Angst, seine Distanz, die er aufbaut. Er ist der erste Mensch, den ich wirklich geliebt habe. Ich habe ihn verlassen, wir waren damals noch keine zwanzig und heute sind wir über fünfzig. Wir haben jetzt erst "nachgeholt", wofür wir damals nicht den Mut aufbrachten.

Er ist neben meinen Töchtern der wichtigste Mensch in meinem Leben und ich glaube, das war er immer. Ich habe ein sehr erfülltes, aufregendes Leben gelebt, ein Leben mit sehr vielen Höhen und ganz bestimmt eben so vielen Tiefen und er war irgendwie immer, wenn auch nicht ständig, präsent.

Woran kann ich schlechte Laune, von einer nahenden oder bestehenden Depression unterscheiden?????

Sie merken, Fragen über Fragen schwirren durch meinen Kopf. Wenn Sie mich fragen, was ich eigentlich möchte, kann ich nur sagen, ich möchte diesen Menschen glücklich sehen, so wichtig ist er mir.

Ist es für einen Psychologen eigentlich immer wichtig eine bestehende Beziehung zu retten, oder ist es manchmal nicht entscheidender, einem Menschen den Weg aus einer Beziehung zu öffnen?

Danke XXXXX XXXXX Grüße

Evelyn

Experte:  Dr.med.24h hat geantwortet vor 6 Jahren.
Entschuldigung, ich hatte Ihre Antwort nicht vom System angezeigt bekommen, so dass ich davon ausging, Sie seien beschäftigt. Also, ich meine nicht, dass Sie schlechte Laune mit Depression verwechseln - Ihre Ausdrucksweise vermittelt doch eine gewisse Lebenserfahrung. Ich meinte den Begriff "unglücklich sein"- das Kerngefühl der Depression, ließe sich für Ihren Freund mit "nicht mit der Lebenssituation zufrieden " übersetzen. Diese Sichtweise bietet die Chance, die Ursachen zu analysieren, und Ihnen dann aktiv zu begegnen. Also aus der passiven "Depressions-betroffenen"-Rolle in die aktive Rolle zu gehen. Meine Idee war-ganz direkt- Ihr Freund fühlt sich nicht geliebt, insbesondere nach der Kränkung durch diese Kollegin. Er sucht-und findet dieses Gefühl bei Ihnen, was seine Frau durchaus als Unzufriedenheit mit dem, was sie ihm gibt, wahrnehmen kann.
Mit einfach halten meine ich, dass dieses "Versteckspiel" ein kompliziertes Moment darstellt, weil es jedem der drei täglich ein zusätzliches Rätsel aufgibt.
Und zum Psychologen: der "Klient" ist derjenige, für den er arbeitet. Die Scheidungsrate in Psychotherapien ist sehr hoch. Allerdings gibt es die sinnvolle Therapieregel, während einer Therapie keine Entscheidungen zu treffen, aber das sieht jeder anders.
Ich höre aber an Ihrer letzten Frage heraus, dass sie Ihrem Gefühl doch immer mehr nachgeben, und sich hier eine zuvor nicht angenommene Vorstellung ( ihr Freund könnte sich auch trennen) - für Sie fassbarer wird. Mein persönlicher Eindruck ist, dass Sie auf einem guten Weg sind, Klarheit zu schaffen, wie auch immer die Situation sich entwickelt. Liebe Grüsse,

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    159
    15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/UM/Umadrugada/2012-8-4_1601_Berghemvice.64x64.jpg Avatar von Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    159
    15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2011-9-6_194433_DSC7402.64x64.JPG Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    1970
    20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JO/jostel/2013-11-10_144341_Armenien2010029.64x64.JPG Avatar von J.Stelzer

    J.Stelzer

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    56
    Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, ärztlicher Psychotherapeut
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/WE/webpsychiater/2015-8-15_7533_ildschirmfotoum...64x64.png Avatar von webpsychiater

    webpsychiater

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    13
    Langjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychosomatik. EMDR-Traumatherapie
  • /img/opt/shirt.png Avatar von Dr. G. Gleich

    Dr. G. Gleich

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    144
    Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie, kognitive Verhaltenstherapie, Hypnose, Paartherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5785
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie