So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dachsberg.
Dachsberg
Dachsberg,
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1081
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dachsberg ist jetzt online.

Es ist nicht so dass ich mich nicht entscheiden kann weil ich

Kundenfrage

Es ist nicht so dass ich mich nicht entscheiden kann weil ich mir unsicher wäre oder Angst hätte dass es wieder genauso wird. Es ist im Moment so dass ich vor keiner Entscheidungs stehe. Ich habe mich für das entschieden was ich jetzt tue, nämlich allein zu leben. Es würde eine Entscheidung benötigen zu dir zurückzukehren aber keine, diesen Weg weiterzugehen.

Nein, so wie es jetzt ist wollte ich es ursprünglich auch nicht, aber wie du selbst sagst das Leben geht oft eigene Wege und das was passiert soll auch passieren. Für mich ist es im Moment in Ordnung so wie es ist, ich habe im Moment kein Interesse an einer Beziehung. Die Bindung die ich zu dir habe, die Gefühle die ich zu dir habe, die sind ungebrochen, ich sehe für mich einfach nur keine Notwendigkeit, dies im Korsett einer Beziehung zu manifestieren.

Ob ich so mit dir leben könnte, ja, das könnte ich, ob ich es will, das weiß ich nicht, aber nachdem was du gesagt hast muss ich das ja jetzt auch noch nicht oder?


warum macht er das....ich bin ein gefühlsmensch und mir geht es dadurch schlecht..
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Dachsberg hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo und guten Abend,

 

Sie haben entschieden, alleine zu leben, fühlen sich irgendwie in Ihrer Würde verletzt und reden sich ein, dass es Ihnen nichts aus macht. Macht es aber.

 

Sie haben Bedenken, Ihre Freiheit könnte vorbei sein, wenn Sie eine engere Beziehung eingehen, sicher richtig, in den meisten Beziehungen ist das so.

 

Sie sind sensibel, leiden, auch unter Ihren eigenen Entscheidungen.

 

Warum "er" das macht? Seine Lebenseinstellung ist eine andere als Ihre. Toleranz ist gefragt, gegenseitig!

 

Trotzdem hängen Sie aneinander, hier ist der Ansatz zur Problemlösung. Wenn die Gefühle stark genug sind, werden Sie auch Wege finden, die für beide Seiten gut sind.

 

Die stärksten Freundschaften sind die, wo der gegenseitige Respekt am größten ist...

 

Alles Gute! Wenn's geholfen hat, bitte "akzeptieren".

 

 

 

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie