So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Verhaltensthera...
Verhaltenstherapeut
Verhaltenstherapeut, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Arzt und Psychotherapeut
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Verhaltenstherapeut ist jetzt online.

Wie lange darf man Risperdal 2mg und Cymbalta 60 mg einnehmen,ohne

Kundenfrage

Wie lange darf man Risperdal 2mg und Cymbalta 60 mg einnehmen,ohne einen körperlichen oder geistigen Schaden zu nehmen?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Verhaltenstherapeut hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Abend !

 

Einen körperlichen und geistigen Schaden würde ich bei der Einnahme von 2 mg Risperdal oder 60 mg Cymbalta (Duloxetin) nicht erwarten, wenn sie bisher das Medikament gut vertragen haben und keine Nebenwirkungen in einem Einnahmezeitraum von 2 bis 4 Wochen eintreten sind. Anders ausgdrückt :

 

Wenn sie bisher die Medikamente gut vertragen haben und die Medikamente ihre Aufgabe erfüllen, wird es auch bei einer Daueranwendung über Monate oder sogar Jahre keine Probleme geben.

 

Es kann nur sein, dass im höheren Lebensalter die Verträglichkeit wieder ändert, so dass man das neu bewerten müsste. Beide Substanzen sind aber durchaus für eine Dauereinnahme (im schlimmsten Fall lebenslang) geeignet.

Experte:  Verhaltenstherapeut hat geantwortet vor 7 Jahren.
Schade, dass sie ihre Antwort auf JustAnswer noch nicht angeschaut haben.