So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Verhaltensthera...
Verhaltenstherapeut
Verhaltenstherapeut, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Arzt und Psychotherapeut
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Verhaltenstherapeut ist jetzt online.

sehr geerte damen und herren...meine frage... ich habe am 11.04.

Kundenfrage

sehr geerte damen und herren...meine frage... ich habe am 11.04. 2010 einen mann übers internet kennengelernt. wir haben uns am 23.04.2010 das erste mal getroffen.es war liebe auf den ersten blick.im mai...juni...juli... lief alles wunderbar.er ist am 01.08.2010 umgezogen.von dem tag an,hat er sich verändert.er sagte zu mir... das er mich sehr liebt und die beziehung nicht beenden möchte und das es nicht an mir liegt.jetzt hat er mich darum gebeten,ihn zeit zu geben.er sagt, ich muß zu mir finden.da ich noch nie in so einer situation war,würde ich gerne wissen... wie ich mich jetzt ihn gegenüber verhalten muß.liebe grüße bettina
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Verhaltenstherapeut hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Abend !

 

Warum ist er umgezogen, wenn er in sie verliebt ist ? Warum müssen Sie "zu sich finden" ? Oder er zu sich ?

 

Warum nicht sie beiden zu sich zusammen ?

 

Irgendwie scheint dieser Herr Rätsel zu stellen, die sich einer Antwort entziehen. Es macht ihn vielleicht interessant, aber doch schwer zu durchschauen. Er hinterlässt sie an ihrem Wohnort irritiert zurück.

 

Ganz untherapeuteutisch (und jetzt nicht in ihn verliebt) würde ich (oder vielleicht eine Freundin) schreiben : Idiot. So behandelt man keine verliebte Frau. So behandelt man noch nicht einmal einen Handwerker. Jedenfalls würde der sich ein solch merkwürdiges Verhalten wie "bestellt und nicht abgeholt" nicht gefallen lassen.

 

Wenn er sich nicht weiter meldet, sollten sie sich selber eine Frist setzen. Sei es einen Tag, eine Woche, ein Monat, ein Jahr. Irgendwann müssen sie die Hoffnung zu Grabe tragen, dass dieser Mann zu sich oder zu ihnen findet.

 

Und ehrlich gesagt : Wollen sie so einen Typen, der so rätselhaft und unzuverlässig ist, wirklich als Partner für eine Beziehung ????

 

Wie wollen / sollen sie sich ihm gegenüber verhalten ? Keine Ahnung, weil sie sich ja "NICHT verhalten sollen". Er schreibt ja nur, was sie NICHT tun sollen. Nämlich nicht drängeln. Nicht nachfragen. Nicht ....

 

Ich würde am liebsten raten : Ihn nicht weiter beachten. Aber ich weiss natürlich auch, dass das leichter gesagt als gefühlt ist.

Verhaltenstherapeut und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
hallo web4health... danke XXXXX XXXXX antwort... als ich meinen freund kennengelernt habe, hat er in detmold und ich in berlin gewohnt. es haben uns 400 kilometer getrennt. jetzt wohnt er in prenzlau und ich in berlin. jetzt sind es 120 kilometer die uns trennen. er kommt ursprünglich auch aus prenzlau. er ist damals 2003 mit seiner ex-frau nach detmold gezogen. seine ex frau hatte damals einen anderen mann kennengelernt und ist mit einem koffer zu ihm gezogen und hat ihn mit den 3kindern alleine gelassen. heute leben die 3 kinder noch bei ihm. er ist aus dem grund wieder zurück gezogen... weil er sich in detmold nie zu hause gefühlt hat... seit dem umzug ist er auf diztanz gegangen... wie gesagt... er sagte zu mir... ich brauche zeit für mich, ich muß zu mir finden... wie verhalte ich mich jetzt am besten ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie