So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Verhaltensthera...
Verhaltenstherapeut
Verhaltenstherapeut, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Arzt und Psychotherapeut
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Verhaltenstherapeut ist jetzt online.

guten abend ,ich bin 24 und alleinerzihendeich habe ein grosses

Kundenfrage

guten abend ,ich bin 24 und alleinerzihende
ich habe ein grosses problem eigentlich mehrere und ich weis nicht zu welchem psychologen ich soll wer für mich geignet ist ich bin oft am ritzen durch die ganzen probleme mit meiner fammilie und mit dem vater meines kindes und weill ich eine vergewaltigung einfach nicht verarbeiten kann da ich die person regelmässig sehe was kann ich tuhn ????????
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Verhaltenstherapeut hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Morgen !

Sie schildern Symptome, die einerseits auf eine sog. Posttraumatische Belastungsstörung (oder dissoziative Störung) zurück gehen könnten. Also Gewalterfahrungen in der Vergangenheit, die zu einem seelischen Schmerz bzw. Druck geführt haben, den man nur mit Selbstschädigung entlasten kann. Solange der Kontakt zum "Täter" noch besteht, ist eine Therapie ausgesprochen schwierig (ehrlich gesagt : Viele Therapeuten behandeln dann quasi nicht), weil die Bilder und Erlebnisse immer und immer wieder "getriggert" werden, d.h sie werden durch den Kontakt immer wieder aufgewirbelt. Sie empfehlen dann einen Wohnortwechsel zumindest aber eine wohnortferne Therapie in einer geeigneten Klinik.

Häufig ergibt sich aus der lebenslangen Problematik auch eine erhebliche Störung der eigenen Persönlichkeitsentwicklung und Stabiliät. Beispielsweise mit extremen Gefühlsschwankungen, Angst vor dem Alleinsein, verschiedensten körperlichen und psychischen Problemen.

Auf diese Gruppe von Patientinnen haben sich sowohl Kliniken wie auch ambulante Psychotherapeuten eingestellt. Sie sollten dann Erfahrungen mit Traumatherapie (z.B. EMDR) und / oder Persönlichkeitssstörungen (z.B. Borderline) haben.

Leider sind Wartezeiten bei Psychotherapeuten von einigen Wochen und Monaten die Regel. In welcher Region wohnen sie denn in etwa ?