So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. St. Be...
Dr. med. St. Berghem
Dr. med. St. Berghem, Arzt
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 159
Erfahrung:  15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. med. St. Berghem ist jetzt online.

ich habe vor 6 monaten einen mann kennen und lieben gelernt...

Kundenfrage

ich habe vor 6 monaten einen mann kennen und lieben gelernt... er war getrennt von seiner partnerin, nach einigem hin und her ist er wieder zu ihr zurückgekehrt...und lebt auch mit ihr zusammen...
doch er liebt mich und ich liebe ihn...durch die räumliche trennung sehen wir uns nicht täglich aber sehr oft, jedes wochenende...wir telefonieren täglich mehrmals...ich kenne seine "ex"freundin und sie hat mich kennengelernt....wir beide frauen wissen voneinander und wissen dass er nicht ohne uns kann.....

anfangs konnte ich damit gut umgehen, er ist bei mir wenn ich ihn brauche, doch ich merke dass es mir immer schwerer fällt in dieser form zu leben....
im dezember wollten wir beide zu unserem ersten konzert gehen, dusseligerweise habe ich ihr erzählt dass er und ich dort hin gehen wollen und nun hat sie für die gleiche gruppe karten besorgt und ist heute abend nun mit ihm in diesem konzert...
es tut so weh und ich merke wie schwer es mir fällt damit umzugehen...
ich leide seit wochen unter schlaflosigkeit und apetittlosigkeit....ich weine viel und denke oft daran einfach nur noch einschlafen zu wollen....
ich bin ein differenziert denkender mensch und kann mir viele komplexe gedanken und lebensformen vorstellen....
aber ich habe das gefühl daran zu zerbrechen....

ich kann spüren wenn es ihm schlecht geht und ich fühle mich mit ihm seelenverwandt...ich liebe ihn einfach....
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Abend !

 

Wie bei vielen Dingen des Lebens ist das Prinzip des " Loslassens" für jeden Menschen das Schwerste.Ob es sich nun um Gegenstände handelt oder Menschen ! In Ihnen sehe ich einen grossen Intellekt , wie Sie selbst sagen sind Sie ein differenzierter Mensch....und jene Menschen haben die grössten Schwierigkeiten mit "Loslassen".Sie überdenken einerseits die Problematiken sehr rational,andererseits steht Ihrem Denken die Emotionalität entgegen...oder umgekehrt.

Nur einen Rat geben,mehr ist dem Aussenstehenden nicht möglich,überdenken Sie bitte sich selbst...und zwar so das Ihr " Ich " im Vordergrund steht.Sie müssen die Handelnde sein,Sie müssen sich lieben,Sie müssen mit sich leben.

Loslassen bedeutet immer einen schmerzhaften Akt.Ob nun Auswandern aus dem Heimatland (das habe ich selbst erfahren ) oder geistige und emotionale Trennung von einem Partner.Denken Sie bitte (so profan es klingt )an : Reisende sollte man nicht aufhalten !Ändere das was Du ändern kannst,ansonsten akzeptiere! Besser gesagt : Ich kann , weil ich will, was ich muss.

Wenn etwas nicht mehr in Ihren Händen liegt , dann sehen Sie nach vorne . Handeln Sie ! Und zwar schmerzhaft für Sie ! Aber nur so lässt Sich Ihre derzeitige Situation ändern.Das Akzeptieren im Kopf ist das Schwerste.In vielen veröffentlichten Autobiographien sind diese Problematiken immer wieder auffindbar.Und alle Personen haben letztendlich in gleicher Form gehandelt.

Wie gesagt....nur ein Rat..nicht mehr und nicht weniger...ich hoffe Sie wrden diese Nacht nicht zu sehr grübeln !

 

Mit besten Wünschen

 

S.Glenborrowdale

 

Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Tag !

 

 

Als Buch empfehle ich : Andreas Rückboldt , Vom Loslassenkönnen und Festhaltenwollen (Eigenverlag)

 

 

Mit den besten Grüsen

 

S. Glenborrowdale

 

P.S. : Wenn Ihnenmeine Ausführungen helfen konnten,bitte "akzeptieren " ickenankl