So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Verhaltensthera...
Verhaltenstherapeut
Verhaltenstherapeut, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Arzt und Psychotherapeut
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Verhaltenstherapeut ist jetzt online.

Hallo. Ich hei e Jenny und habe seit ber einem Jahr Schluckst rungen

Kundenfrage

Hallo. Ich heiße Jenny und habe seit über einem Jahr Schluckstörungen bzw Essstörungen.
Ich war schon bei einem Psychiater in Behandlung aber dieser hatte mir nur Tabletten ver-
schrieben, die leider nichts gebracht haben. Ich denke aber eine Hypnosesitzung könnte mir weiterhelfen, da ich meine das meine Probleme in meiner Vergangenheit zu suchen sind. Das meine Schluck- und Essstörungen psychisch bedingt sind haben mehrere ärztliche
Untersuchungen ergeben. Nun ist mein Problem einen Psychiater zu finden der mit Hypnose
arbeitet. Hier in dem Umkreis meiner Stadt Eisenberg habe ich keinen gefunden. Selbst in
Eisenberg gibt es nur einen Psychiater und dieser ist von Patienten so überlastet dass man
Wartezeiten von 6 Monaten und länger hat. Für Hypnose oder ausführliche längere Gesprä-
che hat dieser durch den unheimlich hohen Patientenstrom keine Zeit und verschreibt
deswegen eher Medikamente. Was kann ich tun?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Verhaltenstherapeut hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag !

So ganz klar ist mir nicht, welche Erwartung sie an eine Hypnose knüpfen. Es ist sicher richtig, dass der Kloß im Hals bzw. Schluckbeschwerden auf "alte Dinge" zurückgehen. Das kann man aber in aller Regel nicht mit Hypnose therapieren. Sie müssten schon verdammt viel Glück haben, wenn sie in einer oder meinetwegen auch wenigen Hypnosesitzungen dort eine Klärung erreichen würden. Das widerspricht zumindest meiner Erfahrung (ich arbeite mit einem der Hypnose verwandten Verfahren siehe www.emoflex.de) bei dem man quasi an eine Übersetzung von Träumen bzw. emotionalen Blockaden über innere Bilder kommt.

Haben Sie Symptome, die auf traumatische Vorerfahrungen schliessen lassen (sog. Flashbacks mit videoartigen Erinnerungen) ?