So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an henzec.
henzec
henzec,
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 217
45027820
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
henzec ist jetzt online.

Liebe Damen und Herren,ich bin Unternehmensberater und

Kundenfrage

Liebe Damen und Herren,

ich bin Unternehmensberater und Businesscoach. Seit 1.1.2010 selbständig. Mich hat auf der Straße ein Mann angespochen, der sich als Psychologe und Arzt ausgegeben hat. Er hat sehr vornehm und gepflegt gesprochen, wirkte aber verwirrt. Er meinte unter anderem, dass ich innere Blockaden habe und der Beruf nicht das richtige für mich ist. "Als Coach muss ich frei sein um gut zu sein" war in etwa der Tenor. Ich hätte bei der Juristerei bleiben sollen (habe Jus fertig studiert). Mich beschäftigt diese Begegnung nun leider und mir kommen Zweifel auf. Soll ich dem weiter Beachtung schenken? Vor allem stelle ich mir und Ihnen die Frage, ob ich als Coach nicht auch deshalb sehr gut sein kann, weil ich eben schon einiges Leiden erfahren habe und deshalb mein Spürsinn und mein Verständnis dementsperechend groß sind? Natürlich habe ich eine gute Coaching-Ausbildung gemacht und betreibe seit Jahren Selbstreflexion mit Hilfe von Experten. Aber vielleicht sind noch einige Blockaden da, denen ich mir aber - denke ich zumindest - bewusst bin - sollte das hinderlich sein? Danke XXXXX XXXXX Feedback! Liebe Grüße aus Österreich.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  henzec hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

ich bin verwundert. Als jemand, der aus beruflichen und privaten Gründen sehr viel reist und mit Menschen in Kontakt kommt, habe ich schon so manchen Denkanstoß von sehr "sensiblen" Menschen erhalten. Was ich nicht verstehe ist, weshalb kümmert Sie die Aussage eines Menschen, den Sie nicht einmal kennen und der Sie wahrscheinlich auch nicht, obwohl er es vorgibt? Wenn Ihnen Ihr Job so viel Spaß macht, Sie zudem Ihren Lebensunterhalt damit verdienen können, sich stets und ständig entwickeln, sollte Sie doch solch ein "zufälliges" Treffen eher mißtrauisch stimmen, oder? Was ist passiert?
Zweifeln sollten wir alle hin und wieder, einfach in uns gehen und abschätzen, ob das noch Sinn und Zufriedenheit stiftet, aber gehen Sie Ihren Weg doch weiter, wenn die Wertschätzung und die positive Resonanz Ihrer Freunde und Kunden Sie durch´s Leben trägt.

Freundliche Grüße
H. Zecha

Bitte nicht Akzeptieren drücken, ich möchte dies einfach nur verstehen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke für Ihre Antwort: speziell eine Frage hätte ich noch, auf die Sie noch nicht ganz eingegangen sind, dann bin ich auch schon zufrieden!

Vor allem stelle ich mir und Ihnen die Frage, ob ich als Coach nicht auch deshalb sehr gut sein kann, weil ich eben schon einiges Leiden erfahren habe und deshalb mein Spürsinn und mein Verständnis dementsperechend groß sind?

Experte:  henzec hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

natürlich können Menschen mit entsprechender Lebenserfahrung (nicht nur positiv geprägt) anderen Menschen in unterschiedlichsten Lebenslagen ein anderes, manchmal auch größeres Verständis gegenüber auf. Achten sollte man jedoch darauf wie man dies verarbeitet und spiegelt um der Gegenseite tatsächliche Auswege aufzuzeigen.
Wie haben Sie diesen Mann denn empfunden, weshalb wußte er bestimmte Dinge über Sie? Glauben Sie tatsächlich an einen Zufall?

Freundliche Grüße und gute Besserung!

H. Zecha
________________________________________________________________
Diese Frage wurde nur unter der Voraussetzung beantwortet, dass
Sie die AGB gelesen haben und bereit sind, meine Antwort entsprechend
den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren.


Diese Informationen können den Besuch beim Arzt nicht ersetzen,
sondern können Ihnen helfen, sich auf das Gespräch mit dem Arzt
vorzubereiten. Eine Diagnose und die individuell richtige Behandlung
kann nur im persönlichen Gespräch zwischen Arzt und Patient festgelegt
werden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie