So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Wolfgang Spitta.

Wolfgang Spitta
Wolfgang Spitta, Arzt für Psychiatrie
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 123
Erfahrung:  Systemisch - lösungsorientierte Therapie und Beratung, Systemaufstellungen, Supervision
40449672
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Wolfgang Spitta ist jetzt online.

Ich kann nicht mehr Ich habe st ndig panische Angst vor dem

Kundenfrage

Ich kann nicht mehr
Ich habe ständig panische Angst vor dem Sterben
wieder mal schon Wochernlang
tage lang stundenlang
IMMER
iCH LEBE NICHT
ICH EXISTIERE

BIN INNERLICH GELÄHMT
ALLE UND JEDES IST DAMIT DURCHSETZT
ARME UND BEINE TUN WEH ALS HÄTT ICH MUSKELKATER
STÄNDIG
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Wolfgang Spitta hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

das ist ja ein schlimmer Zustand, in dem Sie sich befinden. Solche aktuen Angstsymptome und Angststörungen lassen sich psychotherapeutisch gut behandeln. Manchmal kann dabei in besonders schlimmen Phasen mit einem Medikament eine kurzfristige Erleichterung gegeben werden, aber die Haupttherapie ist eine auf Angst und Trauma konzentrierte Psychotherapie. Das kann ambulant oder in besonders schweren Fällen auch stationär erfolgen.

Schauen Sie doch mal hier: http://www.angst-informationen.de/ ob diese Informationen Ihnen weiterhelfen bei der Suche nach einem passenden Therapeuten.

Herzliche Grüße
Wolfgang Spitta, Arzt für Psychiatrie
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 123
Erfahrung: Systemisch - lösungsorientierte Therapie und Beratung, Systemaufstellungen, Supervision
Wolfgang Spitta und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ichhabe Depressionen,Angst und Panik und abhängige Persönlichkeitsstörung und Borderline seit etwa 3 jahren war schon stationär hab alle medi abgesetzt
nehm nur noch Rudotel und Zopiclon 7,5
Experte:  Wolfgang Spitta hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo noch mal,

da würde ich aber bei der Medikation aufpassen. Sowohl Rudotel, als auch Zopiclon haben ein erhebliches Suchtpotenzial. Ausserdem lässt die Wirkung nach, je länger man diese Medikamente nimmt, da sich der Körper darauf einstellt.

Und gerade wenn Sie schreiben, Sie machen sich leicht von etwas oder jemanden abhängig, ist das ja nicht gerade ideal.

Übrigens schreiben Sie eine Mischung aus Diagnosen und Symptomen. Da frage ich mich natürlich, wie sehr Sie sich selber "psychiatrisieren". Um da raus zu kommen ist es meist hilfreicher, nur die Symptome zu betrachten und therapeutisch daran zu arbeiten, wofür die Symptome wichtig sind und wie man sie überflüssig machen kann.

Meine Beobachtung ist nämlich, dass Diagnosen, besonders die Diagnose Borderline-Störung, aber auch Persönlichkeitsstörungen bei Behandlern sozusagen "Standardprogramme" einrasten lassen und Sie als einzigartige Person mit einzigartiger Geschichte aus dem Blick geraten.

Herzliche Grüße
Wolfgang Spitta, Arzt für Psychiatrie
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 123
Erfahrung: Systemisch - lösungsorientierte Therapie und Beratung, Systemaufstellungen, Supervision
Wolfgang Spitta und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Diese Diagnose hab ich von meinem Psychater/Psychologen hier in Jena und aus klinikszeiten in Stadtroda,also nicht selber ausgedacht
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Warum fühlen sich meine Glieder an wie Blei?
Experte:  Wolfgang Spitta hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

ja, ich glaube gerne, dass Sie diese Diagnosen von den Kollegen bekommen haben. Mir geht es um Sie und das Sie von sich nicht in "Krankheiten" denken (schon garnicht in solchen, bei denen Sie das Risiko haben stigmatisiert zu werden) sondern als jemanden, das Symptome hat, die behandelt werden können.

Der Muskelkater und die Glieder wie Blei können sowohl psychische Ursachen haben, als auch körperliche. Beispielsweise vermute ich, dass Sie körperlich rel unter stark erhöhter Muskelspannung stehen wegen Ihrer Angst. Und dann ist so ein Muskelkater eine normale Folge davon.

Herzliche Grüße
Wolfgang Spitta, Arzt für Psychiatrie
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 123
Erfahrung: Systemisch - lösungsorientierte Therapie und Beratung, Systemaufstellungen, Supervision
Wolfgang Spitta und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es wird immer schlimmer.
Hab das Gefühl ich bin nicht mehr von dieser Welt,
irgendwie gehör ich nicht mehr dazu.
Nichts berührt mich wirklich.
-lebe in ständiger Todesangst,kann mich auf nichts mehr konzentrieren
-arbeiten geht nur noch mechanisch
-jede änderung bringt mich durcheinander
-in mir bebt alles ,gerade jetzt wo ich hier schreibe fühlt sich mein Körper total verkrampft an
-bin nicht richtig anwesend -Geschehnisse gehen an mit vorbei
es brennt-
-herz schlägt bis zum hals-
-unruhe irre unruhe
arme und beine verkrampfen sich immer mehr
-tut schon weh
einfach umfallen und weg das wär das beste--
ich halts kaum noch aus--
Träume von sterben und Tod.
Nachbarn sterben
Kinder sind Tot.
Meine tote Mutter besucht mich.
Werde entlassen auf Arbeit.
Alles soetwas.
Wände stürzen ein.
Möcht so gern wieder leben ,aber es lässt mich nicht
ich lasse mich nicht
kann nichts dagegen tun.

Egal wo ich bin egal was ich tue
immer kommen mir diese Todesgedanken dazwischen.
wünsch mir es wär endlich so weit
dann bräuchte ich keine Angst mehr haben.
Die Geburt ist der Beginn des Wartens auf das Sterben und den Tod.
Es ist völlig egal was dazwischen kommt
Das Leben ist ein einziges jahrelanges Warten auf den Tod.
Ich schaff es nicht dagegen anzukommen
UND ES GIBT KEINE hILFE
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Oder Doch????
Experte:  Wolfgang Spitta hat geantwortet vor 6 Jahren.
Doch!! –

Aber manchmal dauert die Suche nach dem/der richtigen TherapeutIn länger. Und dann kostet es jeden Tag Kraft nicht aufzugeben und weiter zu machen.

Ihr Leben ist so durchsetzt ist von Angst und Nicht-dazugehören und dem Warten auf den Tod, dass es für mich so klingt, als ob Sie mehr als nur für sich tragen. So als ob Sie für Ihre Familie etwas mittragen. Deshalb würde ich Ihnen als einen wichtigen Schritt empfehlen, einen Workshop bei einem guten Familienaufsteller zu machen. (Therapeutenliste ist bei www.familienaufstellung.org).
1. Bekommen Sie da wahrscheinlich einen viel besseren Einblick, warum Sie so leiden (und evtl für wen)
2. Bekommen Sie damit einen besseren Anpack für die Psychotherapie.
3. Können Sie wahrscheinlich schneller einen Platz in einem Workshop finden, als es dauert, bis Sie einen Therapeuten gefunden haben.

Herzliche Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja stimmt
ich(43) fühle mich wie wie ein Anker an dem alles in die unterschiedlichsten richtungen zerrt
mein exmann(leben in scheidung,bei ihm lebt meine jüngste(9),weil ich durch meine ,,zustände,, oft nicht in der lage bin mich ausreichend um sie zu kümmern,und sie soll auf dem dorf frei und unbekümmert aufwachsen und nicht bei mir in der stadt untergehen)<---- das schmerzt unerträglich,
meine töchter(mittlere(19) wohnt bei mir und es ist auch problembehaftet,die große(22) ist aus dem haus)
mein Bruder(lebt in für mich in unerträglichen zuständen-seine frau ist äußerst unsauber und sein sohn wächst in einem stinkenden dreckigen haus auf)
die Arbeit (will ich nicht verlieren--ist der einzige ort wo ich genau weiß was von mir erwartet wird)
mein Vater(lebt allein--mama ist nach 6 jahren wachkoma gestorben)
mein jetziger Partner(der nicht verstehen kann das ich immer noch mama bin und alles in meiner macht stehende tue für meine töchter,und ich mit meinem ex termine warnehmen muss wegen der kleinen)
für jeden soll ich funktionieren
jeder will lösungen von mir
jeder will 1000% von mir
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Was sagen sie dazu?
Experte:  Wolfgang Spitta hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen,

owei, ich lese nur was andere von Ihnen erwarten und wie Sie es für andere tun. und ich lese nichts, was Sie für sich tun, wo Sie Ihre Bedürfnisse wichtig genug nehmen und sich den Platz einfordern. Und es klingt so, als ob Sie nach und nach emotional vehungern.
Wo bleiben Sie?

Herzliche Grüße
Wolfgang Spitta, Arzt für Psychiatrie
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 123
Erfahrung: Systemisch - lösungsorientierte Therapie und Beratung, Systemaufstellungen, Supervision
Wolfgang Spitta und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
und ich hab das Gefühl ich kümmer mich zu viel um mich als um die anderen
bin fast immer tieftraurig und kann meine tränen nicht mal mehr auf arbeit
richtig zurückhalten gedanken kreisen um versch iedenes
-verliere die liebe meiner jüngsten
-bin allein einsam
-alles setzt mich unter druck
-keiner da der mich einfach nur mal festhält
-oder mir etwas hoffnung zeigen kann
-schneide fast täglich
- wein hilft mit medie
-angst verzweiflung meinen job zu verlieren wenn sich nicht bald was ändert
--heute war es die liebe die ich denke die meine jüngste für mich verliert,und was ich tun kaann ohne ihr zu schaden
brauch wieder zop und protazien is alle
meine beschäftigung zur zeit ist verstecke für klingen und verbandsmittel zu finden,ddamit ich immer irgerndwie irgendwo ran komm

kaum noch ich
Wer oder was bin ich eigendlich noch?
Experte:  Wolfgang Spitta hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen (trotz allem),

allerdings scheint "um mich kümmern" wenig mit wohlwollendem und liebevollem Umgang mit sich selbst zu tun zu haben.

Und Ihre Einsamkeit schreit durch alleshindurch. Auch wenn es möglicherweise leichter ist körperliche Schmerzen zu spüren, als sich ganz taub zu machen nutzt das natürlich nicht auf Dauer.

Die Liebe Ihrer Kinder kann nur veschüttet werden. Kinder spüren manchmal selber die Liebe nicht mehr. Weg ist sie nie. Und es ist wichtig den Unterschied klar zu haben zwischen dem Mensch und seinem Verhalten. Es ist häufig so, dass Menschen Verhalten zeigen, was wirklich Mist ist. Aber Verhalten ist änderbar. Wenn beide das sortiert bekommen, kann man über Verhalten reden, statt über Verlust der Liebe oder ähnlich Großes.

…übrigens was machne Sie zur Zeit eigentlich an psychotherapeutischer Behandlung. sie brauchen nach dem was Sie schreiben nämlich auch eine warme, stützende Therapiegruppe.

Liebe Grüße
Wolfgang Spitta, Arzt für Psychiatrie
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 123
Erfahrung: Systemisch - lösungsorientierte Therapie und Beratung, Systemaufstellungen, Supervision
Wolfgang Spitta und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
gar keine,hab nur meinen Psychater.<br />und ich sehne mich nach der zeit in der klinik zurück.<br />wirklich beschäftigen tut sich keiner mit mir,kann ich ja auch nicht verlangen<br />Wer bin ich denn?ein Nichts!!<br /><br />Wo ist meine Energie? Sitze einfach nur da und tue nichts.<br />lesen?zeichnen? basteln? malen?Es kommen keine Ideen.<br />Bin stumpf und leer und doch übervoll mit Gedanken und Gefühlen,<br />die weder Anfang noch Ende kennen.<br />Kann keinen Gedanken richtig fassen ,<br />und werde ich gefragt ,,was denkst du gerade?,,kann ich keine Antwort geben.<br />War letztens zum Ehemaligentreffen in Stadtroda,hatte die Hoffnung das ich wie immer wenn ich dort war ,voller Motivation und Ideen wieder komme,<br />aber nichts ,gar nichts.<br />Starre einfach vor mich hin und bin hohl.Alles in Schubladen gesteckt,<br />das dumme ist nur ,es kommt in den unpassensten Momenten einfach raus,<br />hab dann Mühe die Tränen zurückzuhalten oder aggressiev zu werden.<br />An der Kasse mitten bei der Arbeit,kommt mir ein Gedanke XXXXX XXXXX Tränenhinterher,ohne das ich was tun kann.<br />Leider musste eine Kollegin schon unter mir leiden ,ich hab sie angebrüllt wie irre so das man mich warscheinlich überall gehört hat.<br />Bernd muss das auch mitmachen -meine Wut meine Trauer meine Verzweiflung<br />die Vorwürfe die ich mir mache die Bewegungslosigkeit.<br />Laufend wechselnde Gedanken und Gefühle wenn ich es nicht mehr halten kann und es aus mir herausbricht.<br />Wie lange kan ich noch.<br />Bin zu nichts zu gebrauchen,keine Ideen kein Antieb ,keine Entspannung.<br />Der gute Bernd macht alles auch die Hausarbeiten,kann nicht anfangen weil mir nicht einfällt was.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
endschuldigung -hab es erst vorgeschrieben dann reinkopiert <br />bitte trotzdem antworten

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    159
    15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/UM/Umadrugada/2012-8-4_1601_Berghemvice.64x64.jpg Avatar von Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    159
    15 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2011-9-6_194433_DSC7402.64x64.JPG Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    1970
    20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JO/jostel/2013-11-10_144341_Armenien2010029.64x64.JPG Avatar von J.Stelzer

    J.Stelzer

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    56
    Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, ärztlicher Psychotherapeut
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/WE/webpsychiater/2015-8-15_7533_ildschirmfotoum...64x64.png Avatar von webpsychiater

    webpsychiater

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    13
    Langjährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychosomatik. EMDR-Traumatherapie
  • /img/opt/shirt.png Avatar von Dr. G. Gleich

    Dr. G. Gleich

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    144
    Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie, kognitive Verhaltenstherapie, Hypnose, Paartherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5785
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie