So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Verhaltensthera...
Verhaltenstherapeut
Verhaltenstherapeut, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Arzt und Psychotherapeut
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Verhaltenstherapeut ist jetzt online.

Hallo Mein Sohn (4 Jahre) ist ein ganz lieber und normaler

Kundenfrage

Hallo

Mein Sohn (4 Jahre) ist ein ganz lieber und normaler Junge. Ich möchte ihm aber mehr Durchsetzungsvermögen vermitteln, weiss aber nicht genau wie ich dabei vorgehen soll. Er gibt bei Streitereien zwischen ihm und einem anderen Kind immer nach, auch wenn er das Recht hat sich durchzusetzen (z. Bsp. ein anderes Kind möchte eines seiner Spielzeuge, was er aber eigentlich nicht hergeben möchte) und ist dann traurig.
Vielen Dank XXXXX XXXXX Hilfe.

Mit freundlichen Grüssen,
Marco Böhme
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Verhaltenstherapeut hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend !

Hier antworte ich mal als Psychotherapeut und als Papa von zwei Kids im Alter von jetzt 5 und 6 Jahren.
Jedes Kind hat seine ganz eigene Art der Entwicklung und eben auch unterschiedliche Stärken und Schwächen. Sich durchsetzen ist sicher eine wichtige Fähigkeit, aber manchmal ist es ebenso schlau, nachgeben zu können. Es kommt also auf die situationsangemessene Art und Weise drauf an.
Häufig lernen Kinder dies untereinander am besten. Ist ihr Liebling im Kindergarten ? Hat er sonst noch Kontakte mit anderen Kindern in einer musikalischen Frühförderung, Schwimmen, Sport ? Ihm würde es gut tun, Training in Form von Gruppenaktivitäten zu haben. Manchmal wird das Durchsetzen auch im Kindergarten geübt, bei uns beispielsweise mit einem Sozialenkompetenz-Programm ("Faustlos"). Fragen sie sonst mal nach, ob ein derartiges Angebot bei ihnen in der Region besteht.

Was sagt er denn selber zu den Konflikten ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychiatrie