So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Verhaltensthera...
Verhaltenstherapeut
Verhaltenstherapeut, Dr. Med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Arzt und Psychotherapeut
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Verhaltenstherapeut ist jetzt online.

Guten Morgen, mein Mann meint immer wieder, ich w re geisteskrank.

Kundenfrage

Guten Morgen,
mein Mann meint immer wieder, ich wäre geisteskrank. Da meine Mutter auch manchmal sehr "schwierig" ist, habe ich Angst, dass das stimmt. Vielleicht liegt irgendeine psychische Störung in meiner Familie vor. Wie findet man heraus, ob etwas nicht richtig mit mir ist? Ich schaffe es ständig, meinen Mann so zu provozieren, dass ich ihn zur Weißglut treibe. Ich selbst merke aber nicht, wodurch das geschieht - für mich, sind die Dinge, die ich in solchen Fällen tue oder sage, völlig harmlos. Die Situation wird langsam unerträglich. Können Sie mir helfen/einen Rat erteilen?

Mit besten Grüßen,

D.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Psychiatrie
Experte:  Verhaltenstherapeut hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Morgen !

Um Sie zu beruhigen : So eine geistige oder psychiatrische Störung gibt es nicht als Geisteskrankheit.

Was richtig ist bzw. sein könnte : Es gibt Persönlichkeitsmerkmale bzw. sog. "Persönlichkeitsstörungen", die sich quasi immer und immer wieder bei einer Person in bestimmten Situationen wiederholen. Dabei bestimmen allte Erfahrungen in der Kindheit, welche Art von immer wiederkehrenden Situationen zu immer gleichen Reaktionen in der Beziehung bzw. Konflikten führen. Dabei geht es beispielsweise bei der "histrionischen Persönlichkeitsstörung" darum, Aufmerksamkeit und Anerkennung für sein Äußeres bzw. Schönheit und sexuelle Attraktivität zu erhalten. Das kann beim Flirten total richtig sein, wäre aber beispielsweise bei einem Gespräch bei der Polizei oder dem Finanzamt unpassend.

Wenn man sein Verhalten nicht situationsangemessen variieren kann, sondern IMMER auf eine Art reagiert, dann könnte dies möglicherweise ihr Problem erklären.

Vielleicht ist es aber auch so, dass ihr Partner das Problem hat und sich einfach mit "aufsässigem" = normal emanzipierten Verhalten nicht abfinden kann ?