So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an COM.iN IT-Service.

COM.iN IT-Service
COM.iN IT-Service, Dipl.Ing.
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 5
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Programmierung hier ein
COM.iN IT-Service ist jetzt online.

Hallo, kann mir jemand sagen, wo ich den oder einen Programmcode

Kundenfrage

Hallo,

kann mir jemand sagen, wo ich den oder einen Programmcode finden kann, mit dessen Hilfe (nach Einbau) ein beliebiger Windowsdienst nach einmaliger Eingabe von Benutzername und Kennwort in diesem Dienst/Programm ein passwortgeschütztes Netzwerklaufwerk (NAS) selbstständig öffnen kann?

So wie es z. B. auch Acronis True Image macht. Damit wäre mir sehr geholfen. Da ich kein gelernter Programmierer bin kann ichs mir halt nicht selbst ausdenken.

Danke,d.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Programmierung
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

könnten Sie das ein wenig präziser beschreiben? Auf einer NAS können Sie nichts starten und/oder beeinflußen da dies mit Windows nichts zu tun hat. Man kann jedoch jedes beliebige Programm zu einem Windows Dienst "machen" sofern das Programm über bestimmte Fähigkeiten verüfgt. Das können Sie aber nicht selbst programmieren, der Aufwand wäre enorm. Sie können auch kein Kennwort o.ä. bei einem Windows Dienst vergeben, das ist nicht möglich.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

... na ich meine ein beliebiges Programm, z.B. eine TV Software, bei der als Pfad für Aufzeichnungen ein Volume eines NAS angegeben ist, und dieses Benutzername und Kennwort verlangt. Dann muß dieses Programm diese Kennwörter einmal abfragen können, und dann beim Zugriff diese übergeben können. Wie gesagt, siehe Acronis True Image.

 

Und, natürlich kann ich das nicht selbst programmieren, darum bin ich ja hier!!

 

gruß.d.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

das ist leider nicht möglich. Das würde ja bedeuten, das man dazu ein komplettes Programm schreiben müsste der Aufwand wäre imens und kann leider so nicht umgesetzt werden. Was genau soll das denn eigentlich bewriken? Einen Sinn ergibt das nicht. Man kann nicht einfach ein Programm mit einem Kennwort versehen außerdem hätte man immer noch Zugriff auf die NAS. Es wäre sinnvoller, das Sie bei der NAS den betreffenden Ordner absichern die meisten NAS-Systeme bieten die Möglichkeit einen Ordner per Kennwort zu schützen Windows kann dies definitiv nicht.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

.. macht eben schon Sinn, bin mir nicht sicher, ob sie verstehen was ich meine. z.b. ich sitze nicht vor dem Computer und kann also den Zugang nicht manuell durch vorheriges eintippen "öffnen". später startet das programm und will aufs nas zugreifen, scheitert dann natürlich.

 

und, auch wenn es mir leid tut, so einfach kann man ja wohl nicht sagen, das das nicht geht, weil eben, nochmal, Acronis genau das macht, und auch windows selbst beim "Sichern und Wiederherstellen" macht das, ohne das ich vorher den Zugang zum Nas volume manuell aufmachen muss.

gruß.d.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
das mag sein ist aber dann im Falle von Acronis auch entsprechend programmiert. Windows kennt und kann sowas nicht. Ich kann Ihnen da leider nicht helfen da müsste komplett programmiert werden und der Aufwand wäre zu hoch daher würde ich eher den Ordner auf der NAS sichern als zu versuchen ein Programm mit einem Kennwort zu schützen.

Ich denke, das man hier einen anderen Weg finden muss Acronis hat nichts mit Ihrem Problem zu tun es dient ja nur als Beispiel und eines ist sicher. Es muss programmiert werden Windows kann es nicht. Eine Lösung wird es hier so einfach leider nicht geben daher muss ich die Frage freigeben.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

... ja, es geht doch nicht darum ein programm mit einem passwort zu schützen, was soll das, das programm soll den geschützten Ordner selbstständig anprechen können, habe ich doch mehrfach so gesagt.

gruß.d.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie meinen den Ordner auf der NAS, der soll sich selbständig öffnen? Das ginge mit dem folgenden Windows Befehl:

net

Beispiel:

net use z: \\192.168.1.10\freigabeordneraufnas /user:[email protected] passwort

Sowas meinen Sie wahrscheinlich.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

...ja, das meine ich, ob das der richtige befehl ist weiß ich natürlich nicht. kann man diesen in eine normale anwendungssoftware einbauen?

 

wie sähe das aus, wenn sowohl Benutzername als auch Passwort übergeben werden müssen?

 

und wie sieht das aus, das die software z.b. bei der NASpfadeingabe benutzername und passwort abfragt.

 

Und!!!!! Wichtig!!!wo kann ich im Netz sowas als komplettes Programmierbeispiel finden?

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

naja so sähe das aus:

net use Z: \\192.168.100.1\Freigabe1 /user:[email protected] passwort

Z: wäre das Laufwerk, welches auch im Explorer erscheint
\\192.168.100.1 ist die IP-Adresse Ihrer NAS
Freigabe1 wäre der Freigabename den Sie an der NAS vergeben haben
[email protected] ist der Benutzername
passwort ist das Kennwort

Beim Benutzernamen müssten Sie aber u.U. das @pc1 weg lassen, wenn Ihre NAS keinen Windows konformen Namen hat also sähe das dann so aus:

net use Z: \\192.168.100.1\Freigabe1 /user:user passwort

Komplettes Beispiel:

net use Z: \\192.168.100.1\myfolder002 /user:nasbenutzer1 atXl77Yc

Sie können den fertigen Befehl in eine CMD-Datei packen dazu wie folgt vorgehen:

Windowstaste+R > notepad > OK

dann geben Sie das hier ein (natürlich anpassen):

@echo off
net use Z: \\192.168.100.1\myfolder002 /user:nasbenutzer1 atXl77Yc

dann Datei > Speichern unter ... > unten bei Dateityp (*.*) auswählen (sonst wird .txt angehangen also da müssen Sie aufpassen) und bei Dateinamen mountme.cmd angeben (ist nur ein Beispiel).

Sie können den Befehl natürlich testen:

Windowstaste+R > cmd > OK

und geben dort den Befehl entsprechend ein bei Erfolg erscheint Z: im Explorer und Sie haben sofort Zugang. Sie können die o.a. CMD-Datei prinzipiell auch in Autostart ablegen. Versuchen Sie es doch einmal.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

.. o.k. was ich noch nicht verstanden habe ist das mit der cmd datei. ich will ja eben nicht den zugang selber manuell öffnen,dann bräuchte ich ja nur in den explorer zu gehen, das NAS anklicken, und dei Kennung eintippen; und schon gar nicht im autostart, dann macht ja der passwortschutz keinen sinn mehr. ich bzw. der kollege, der das dann programmieren/umsetzen soll, soll es eben in das softwareprogramm einbinden, damit das dann in dem moment des zugriffs automatisch durch die software geschieht.

 

und weiter, wie sehen die befehle aus mit denen die software benutzername und passwort einmalig mitgeteilt werden, also durch die software abgefragt und gespeichert werden??

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja, das ist mir bewußt also im Grunde genommen ist es sehr einfach umzusetzen (automatischer Login):

VARIANTE 1 AUTOMATISCHER LOGIN:

1. Das ganze in eine CMD-Datei packen dazu benutzt man den Editor von Windows der ist unter Start > Alle Programme > Zubehör > Editor da packen Sie das ganze rein und speichern es als .cmd Datei ab bei Dateityp muss (*.*) angewählt sein, sonst wird .txt angehangen was man aber leider nicht sehen kann daher.

Systemsteuerung > Ordneroptionen > Register Ansicht > Erweiterungen bei bekannten Dateityen ausblenden > Haken raus

2. Sie können dann das fertige Skript einfach in die Autostart-Gruppe werfen das finden Sie ebenso unter Start > Alle Programme > Autostart das erreicht man auch direkt:

Windowstaste+R > shell:startup > OK

da die CMD-Datei rein kopieren

3. Der Effekt ist der, das diese CMD-Datei dann nach dem Login sofort ausgeführt wird und Z: sofort zur Verfügung steht

Tipp: Sie können es auch ganz einfach machen: Netzlaufwerk verbinden dazu gehen Sie auf Arbeitsplatz/Computer (ab Vista auf den Button organisieren gehen > Layout > Menüpleiste) dann gehen Sie auf das Menü Extras > Netzlaufwerk verbinden und wählen dort auch "Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen" kommt im Grunde aufs gleiche raus.

Sie haben dann sofort und unmittelbar Zugriff auf den gewünschten Ordner, ohne das Sie Zugangsdaten eingeben müssten.

VARIANTE 2: LOGIN PER PROGRAMM AUFRUF:

Wenn Sie aber wollen, das das alles explizit aufgerufen wird dann ebenso die CMD-Datei erstellen und dann muss diese aus dem anderen Programm heraus aufgerufen werden dies geschieht in der Regel mit folgender Windows API-Funktion:

ShellExecute()

Da ich nicht weiß, welche Programmiersprache da benutzt wird, kann ich Ihnen nur die allgemeine Funktion des Betriebssystems nennen. Diese läßt sich per Code implementieren und dann würde es auch genau dann aufgerufen werden, wenn die o.a. Funktion nebst CMD-Datei aufgerufen wird oder man codiert die "net"-Befehlszeile im Code oder man läßt in der CMD-Datei User und Password XXXXX dann würde zur Eingabe von User und Passwort aufgefordert werden.

Hinweis: Beachten Sie aber unbedingt die Dokumentation Ihrer NAS bzgl. Login usw. ich habe schon erlebt, das es bei einigen Probleme gibt. Bei Ihnen scheint es aber soweit zu laufen d.h. mit den Standard Windows Dialogen insofern muss o.a. ebenfalls problemlos laufen.

Fazit: Sie haben nun zwei Varianten für Info benötige ich die Angabe der Programmiersprache, die verwendet wird. Es ist jedoch nicht möglich, ein fertiges Programm dessen Quellcode Sie nicht haben so anzupassen.

Ich bin morgen ab 10 h wieder für Sie da und würde Sie bitten, mir mitzuteilen ob meine Vorschläge Ihr Anliegen treffen ggf. auch Auskunft darüber, welche Programmiersprache zum Einsatz kommen soll.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Günter,

 

also, das betreffende Programm ist in Delphi geschrieben, und der Quellcode liegt vor.

 

Wenn Sie mir also die betreffenden Code-Zeilen (auch in einer anderen Programmiersprache wäre es schon hilfreich) zur Verfügung stellen könnten um die der Originalcode erweitert werden müsste (kein cmd-file!), damit das Programm also 1. beim angeben des Pfades (NAS) den benötigten Benutzernahmen und Passwort abfragt und speichert, und 2. dann beim Zugriff, also Schreibvorgang, damit den Zugang zum NAS öffnet, bin ich auch gerne bereit, dass Sie mehr als die, ich glaube derzeit 26.- € erhalten.

 

Nehmen Sie sich ausreichend Zeit dazu,wenn ein Fehler drin ist, komme ich damit alleine nicht weiter. Mir reicht zunächst nur eine kleine Vorabinfo, das Sie das machen wollen.

 

gruß,daniel.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ich kann Ihnen die grundlegenen Zeilen nennen aber ich setze Delphi nicht ein sondern d.h. ich kann es nicht testen. Ihr Entwickler bzw. der jenige, der es umsetzen soll müsste es aber anhand meiner Hinweise sehr schnell hin bekommen. Ich werde mich schnellstens melden!

Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

also im einfachsten Fall kann man das in Delphi wie folgt umsetzen:

procedure nas_login;

var
nas_ip: string;
nas_user: string;
nas_pass: string;
nas_folder: string

begin

WinExec('net use z: \\' + nas_ip + '\' + nas_folder + ' /user:' + nas_user + ' ' + nas_pass,1);

end;


Das ganze ist sehr einfach: In den Variablen stehen die Werte und die Funktion WinExec führt das externe Kommando "net" aus und fügt die Werte der Variablen als Parameter an. Somit hätten Sie eine sehr einfache Lösung. Das Kennwort und der Benutzername wie auch alle anderen Parameter kann man vorher in einer Form abfragen oder aus einer Datei einlesen. Das sollte Ihr Programmierer aber auch beherrschen.

Das wäre aus meiner Sicht der einfachste Weg. Ich kann den Code aber nicht testen es müsste aber funktionieren. Teilen Sie mir doch mit, wie weit Sie damit gekommen sind.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo günter, danke, XXXXX XXXXX es so weiter. ggf melde ich mich nochmal.

gruß,daniel.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

in Ordnung wie gesagt WinExec ist das, was man dazu braucht. Man kann das natürlich acub über das Windows API selbst machen aber das ist enorm komplex daher ist es so am einfachsten. Ich bin mal gespannt.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
... hi, suche gerade den akzeptieren Knopf, finde ihn aber nicht mehr. Außerdem steht ganz oben rechts auf der seite wenn ich mich normal auf der just answer seite anmelde jemand anderer, nicht sie!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ok, bekomme gerade mail von den Programmierer.Er schreibt:

 

"Das funktioniert leider nicht unter dem Systemaccount. Es ist schlichtweg nicht erlaubt von den Rechten her. Aber auf jeden Fall danke für Deine Mühe. :)"

 

Wie gehts nun weiter?

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Also,

das ist doch sehr einfach zu lösen: Das fertige Programm (man spricht von Compilat der EXE-Datei also) rechte Maustaste drauf > Eigenschaften > Register Kompatibilität > als Administrator ausführen.

Falls Sie eine aktuelle und moderne Delphi Umgebung haben, so kann man es auch schon beim erstellen (compilieren) der EXE-Datei voreinstellen man spricht dann von "Administrator Kontext anfordern". Eine Alternative gibt es nicht eines von beiden müssen Sie machen.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Das Folgende habe ich daraufhin vom Programmierer als Antwort bekommen. Gibt es da irgendeine Möglichkeit? Gruß,d.

______________________________________________

 

"Da liegt das Problem, der Recording Service läuft, wie andere Windows Dienste auch im "System Benutzer" und nicht in irgend einem Administrator Account."

_________________________________________________

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich glaube Ihr Programmierer hat das nicht verstanden:

1. Per WinExec wird der "net" Befehl nebst Parameter ausgeführt. Die Parameter werden per Variable übergeben soweit ist das ja einleuchtend und sollte kein Problem sein. Damit können die Parameter im Programm abgelegt und verarbeitet werden.

2. Der Programmierer muss eine EXE-Datei erstellen und diese dann als Administrator ausführen sprich Rechtsklick auf die Datei > "als Administrator ausführen" das funktioniert bie mir ohne Probleme, egal welche Befehle ich z.B. per Autoit, C# XXXXX PowerShell ausführen will.

Ihr Programmier muss natürlich eine aktuelle Delphie Version verwenden und er muss auch Kenntnis darüber haben, wie das UAC unter Windows funktioniert. Eigentlich sollte das Programm aber bereits so ausführbar sein, wenn der angemeldete User Zugriffsrechte auf den Ordner auf der NAS hat. Der Befehl "net" erfordert nicht zwangsläufig Administratorrechte.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

hallo günter, also ich gebe es jetzt auf, ich stehe zwischen den Stühlen, einer sagt so, der andere so.

 

Vielen herzlichen Dank für ihr engagement, gruß, daniel

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ja das kann ich verstehen aber ein Programmier muss schon gewisse Dinge können daovn muss ich ausgenen Datei I/O. ausführen von Prozessen usw. mit WinExec so, wie ich es Ihnen gesagt habe geht es ohne Probleme habe das heute mal mit C# XXXXX VB.NET sowie RealStudio gemacht klappt sehr gut.

Ihr Programmierer könnte im Grunde auch was ganz anderes nehmen: Autoit das ist eine effektive, einfache und sehr mächtige Skriptsprache nur so als Tipp damit habe ich z.B. vieles realisiert wofür man in anderen Sprachen viele Umwege braucht.

In Pascal kann auch ShellExecute benutzt werden das ist ein direktes Abbild der Windows API Funktion ShellExecute:

http://www.coding-board.de/board/showthread.php?t=4118

Die Parameter entsprechen in etwa dem, was man bei der Windows API braucht WinExec hingegen ist eine Art Abkürzung. Ich gehe aber mal davon aus, das Ihr Programmierer natürlich weiß, wie man die Variablen weiter gibt und Werte in Dateien schreibt und aus Dateien liest aber das ist ja ohne hin Grundvorraussetzung.

http://www.schule.de/schulen/oszhdl/gymnasium/faecher/informatik/rechnerarchitektur/dateien/pascal_dateien.htm

dort werden die wichtigsten Konzepte behandelt. Ich gehe aber davon aus, das Ihr Programmierer dieses Wissen hat. Das Programm wirft u.U. auch eine Fehlermeldung aus die würde mir natürlich helfen bei der weiteren Diagnose. Ich bin mal gespannt :-)

Gruss Günter

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9747
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9747
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    11678
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8542
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7167
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PR/Prof.Nettelmann/2012-4-12_9146_Prof.AchimNettelmann2.64x64.jpg Avatar von Prof.Nettelmann

    Prof.Nettelmann

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    3738
    HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/schraubendreher/2012-9-27_152628_1.64x64.jpg Avatar von Schraubendreher

    Schraubendreher

    Kfz-Mechaniker

    Zufriedene Kunden:

    2174
    abg. Ausbildung. Freie Werkstatt. Typen offen. Diganose aller Fabrikate, besonders BMW
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Programmierung