So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Porsche
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Porsche hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

guten abend, mein cayenne turbo aus 03 läuft im stand sehr

Kundenfrage

guten abend,
mein cayenne turbo aus 03 läuft im stand sehr unruhig. es hört sich fast wie ein traktor an- die drehzahl liegt bei ca. 500 Umdrehungen. bei fahrt läuft alles normal und er hat auch ganz normale leistung. was kann es sein? der fehlerspeicehr wurde ausgelesen- jedoch nichts stand drin. vielen dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Porsche
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Bitte gestatten Sie mir die Rückfrage, ob der Fehlerspeicher im Porsche-Zentrum oder zumindest in einer VW-Werkstatt abgefragt wurde.
Es ist durchaus möglich, dass sich ein 2003er Modelljahr mit Testern freier Werkstätten oder den im Internet angebotenen OBD Scannern für kleines Geld nicht richtig "versteht".
Auch ist mit letzteren i.d.R. keine Abfrage der Messwertblöcke möglich. Ihrer Beschreibung nach liegen Verbrennungsaussetzer vor - mit dem Porsche- oder VW Tester ist es möglich, zylinderselektiv den Zähler der Verbrennungsaussetzer abzufragen. Stellt man beispielsweise auf Zylinder 4 eine hohe Anzahl an Aussetzern fest, so hat man einen Ansatzpunkt um mit der engeren Eingrenzung beginnen zu können - mit anderen Worten auf eine defekte Zündspule, Einspritzventil oder einen mechanischen Defekt schließen zu können.

Weiter in Frage kommt Falschluftansaugung durch einen porösen Schlauch im Ansaugbereich (Auch Marderverbiss wäre zu prüfen.)

Zusammengefasst muß auf vorgenannte Weise eingegrenzt werden, was bei Auftreten der Beanstandung überhaupt vor sich geht - dazu sind die entsprechenden Messwertblöcke abzufragen um aus den ermittelten Werten weitere Rückschlüsse ziehen zu können.

Sehr oft liegen Fehler wie Sie sie beschreiben an defekten Zündspulen - das kann ich aus der Ferne natürlich nicht genau eingrenzen, ist also als Erfahrungswert zu betrachten.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Bitte stellen Sie diese ggf. vor Abgabe einer Bewertung damit mich die Rückfrage auch erreicht !


Mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo, also der Fehlerspeicher wurde in Hamburg bei einer Porsche Werkstatt gemacht. Diese haben das Porsche PWIS oder wie das heisst.


Die Vermutung mit den Zündspule hatte ich auch. Allerdings klingt der Wagen im Stand so nach einem Traktor, dass man es gar nicht glauben mag.


Kann es sein, dass ein Zylinder komplett defekt ist und deswegen nicht richtig mitläuft?


Sollte man vorsichtshalber alle Kerzen und Zündspülen wechseln?


Wie könnte man eine Falschluftansaugung prüfen? Allerdings habe ich letzte Woche die Luftfilter gewechselt und nichts feststellen können.


MfG

Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

danke für die Rückinfos.

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Auf Verdacht bitte keinesfalls Teile tauschen, dafür sind die Sachen einfach zu teuer. (Und fachgerecht ist das ebenfalls nicht.

Attachments are only available to registered users.

Register Here
)

Wenn der Wagen im Porsche Zentrum war frage ich mich, warum man sich nicht einmal die Messwertblöcke angeschaut hat - wie gesagt: Das bringt zumindest schon einmal die Möglichkeit einzugrenzen, welche Zylinder betroffen sind.

Es kann natürlich sein, dass auf einem oder mehreren Zylindern ein mechanischer Defekt vorliegt (verbrannte Auslassventile z.B.), denkbar wäre auch die Zylinderkopfdichtung . (Wasser- / Ölverbrauch? Zu hoher Druck im Kühlsystem?)
Auf Falschluft prüfen Sie, indem der Ansaugtrakt vorsichtig mit Startpilot- oder Bremsenreinigerspray eingesprüht wird. Wenn eine undichte Stelle existiert, wird das äußerst zündwillige Spray angesaugt und die Motordrehzahl erhöht sich.

Zusammenfassend würde ich keine Teile austauschen so lange nicht halbwegs eingegrenzt ist, welche Zylinder Aussetzer aufweisen und wodurch diese verursacht wurden. Die Prüfschritte sind übrigens recht simpel:

Angenommen, wir haben Verbrennungsaussetzer auf Zylinder Nr. 3, alle anderen sind einwandfrei. Man nehme dann die Spule des 3. Zylinders und tausche sie gegen die Spule des 1. Zylinders (oder eines anderen, wenn alle anderen fehlerfrei laufen). Wenn der Fehler nun "gewandert" ist, hat man die Spule als Übeltäter identifiziert und kann sie guten Gewissens austauschen. Wenn die Spule NICHT ursächlich war, verfährt man auf die gleiche Weise mit dem Einspritzventil.
Durch dieses "Quertauschen" kommt man effizienter und schneller zum Ziel, als durch aufwendige Prüf-Setups und Bauteilemessungen - wenn es nur um Zündspulen und Einspritzventile geht.
Wenn weder Spulen noch Einspritzventile ursächlich sind, ist es an der Zeit, auf einen mechanischen Defekt zu prüfen. (Kompressionsprüfung usw.)

Für Rückfragen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Bitte stellen Sie diese ggf. vor Abgabe einer Bewertung damit mich die Rückfrage auch erreicht !


Mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro


Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Sie haben auf Just-Answer eine Frage gestellt und ich habe diese für Sie beantwortet. Die Antwort haben Sie laut Systemmeldung erhalten.

Ich bitte daher um Abgabe einer Bewertung da nur so ein Abschluss des Vorgangs zu Stande kommt. Bitte beachten Sie, dass mit der Transaktion eines Geldbetrages via Paypal etc. keine Bezahlung des Experten zustande gekommen ist sondern die Summen auf Ihr Guthabenkonto eingezahlt wurde.

Die Provision an uns Experten wird erst nach Abgabe einer Bewertung freigegeben. In diesem Sinne bitte ich um Fairness da auch Sie sicher nicht gerne für umsonst arbeiten.


mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp

SVBS Kfz-Sachverständigenbüro