So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an schraubendreher.
schraubendreher
schraubendreher, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Porsche
Zufriedene Kunden: 0
Erfahrung:  Mechaniker, Mechatroniker
61492095
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Porsche hier ein
schraubendreher ist jetzt online.

Habe einen Porsche Boxster 986/KB11/01 2,7lt. 220 PS, Motor

Kundenfrage

Habe einen Porsche Boxster 986/KB11/01 2,7lt. 220 PS, Motor M96/22 mit Motorschaden, kann ich einen Motor M96/23 228 PS Bj.2003 in das Fahrzeug einbauen ( Motor ist komplett mit Anbauteilen und mit Kabelstrang ). Wer kann mir Helfen ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Porsche
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.

Technisch gesehen ist der Einbau, ggf. unter Vornahme gerinfügiger Modifikationen zwar machbar - das Problem ist hier die zulassungsrechtliche Seite.

Ich komme zwar nicht aus Österreich, weiss aber das die Prüf- und Überwachungsorganisationen bzw. Richtlinien zum Teil noch strenger sind als in Deutschland. Zulassungstechnisch schaut es so aus, dass Sie mit dem Verbau des beschriebenen Motors einen erhebliche Modifikation am Fahrzeug nebst Leistungssteigerung vornehmen - hier wäre also eine Eintragung erforderlich die mit nicht unerheblichen Kosten verbunden sein dürfte - nicht zu vergessen eventuelle Anpassungsarbeiten die sich im Laufe des Umbaus ergeben - ich denke hier vorrangig an den Leitungssatz, das Motorsteuergerät und dessen "Verheiratung" mit dem Auto.

Mein wirklich ernst gemeinter Rat ist: Beschaffen Sie bitte einen identischen Motor ODER ziehen eine Instandsetzung des defekten Aggregats in Erwägung.

Was genau ist denn an dem Motor überhaupt defekt?
mit freundlichen Grüßen,

SVBS Kfz-Sachverständigenbüro
Vor-Ort Fahrzeugdiagnose aller Systeme
Unfallgutachten
Fahrzeugbewertung
Gebrauchtwagenkaufberatung
Reparaturgutachten
Motor- / Getriebeschäden


www.svbs-gutachten.de