So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Porsche
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Porsche hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Hallo ich habe einen Problem mit den kühlsystem bei einen

Kundenfrage

Hallo
ich habe einen Problem mit den kühlsystem bei einen Porsche cayenne 4.5 v8 bj 2003
Bei normaler Fahrt und kurze Strecken auf der Landstraße geht die temperatur auf 80° und bleibt dort.
Wenn man längere Strecken fährt (50km) oder eine bergstraße macht geht die temperatur auf 90-100° hinauf (drüber nie). Sobald man das auto abstellt wird wasser vom ausgleichsbehälter(spur rechts bei innenkotflügel!!) rausgedrückt(ca 0,2-0,3 liter) nach 3-4 tage leuchtet dann die kontrollleuchte wasserstand prüfen. Es fehlen 2 liter!!!!!
Ich bin selbst kfz-mechaniker und habe schon folgendes geprüft:
-Kühlerwasserdeckel erneuert
-auf sonstige Verluste geprüft
-Fehlerspeicher 0
-Ventilator läuft(auch nach dem abstellen)
-Kopfdichtung mit Gerät geprüft(bleibt schön blau)
ich weiß nicht mehr nach was ich schauen soll...ist der temperaturanstieg auf 100°eigentlich normal??..........
hoffe schnell hilfe zu bekommen

ich bedanke XXXXX XXXXX im voraus

mfg
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Porsche
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Kollege,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.

Ihrer Beschreibung nach wird hier der Kühlmittelregler ursächlich sein, seltener der Kühler selber. (Durchfluss blockiert)

Wenn Wasser aus dem Behälter gedrückt wird bedeutet dies ja, dass das Überdruckventil im Deckel geöffnet hat - der Überdruck wird durch zu hohe Temperatur zu Stande kommen, die Kopfdichtung hatten Sie ja geprüft.

Bei Temperaturen bis 100 Grad sollte eigentlich noch nichts passieren - bitte daher einmal prüfen ob der Temperatursensor eventuell einen falschen Wert abgibt oder das Anzeigeinstrument falsch anzeigt. Wenn vorhanden, einmal mit einem Infrarotthermometer die tatsächliche Motortemperatur ermitteln und mit den angezeigten bzw. ausgelesenen Werten vergleichen

Bitte um Rückinfo, ob Sie diesbezüglich etwas feststellen konnten - eine Ferndiagnose bei einem technisch so anspruchsvollen Fahrzeug ist ohne Hintergrundinfos nicht so einfach.


Viele Grüße aus dem verregneten Norddeutschland,


SVBS Kfz-Sachverständigenbüro
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

hallo


ja es könnte sein das der Külmittelregler nicht ganz aufmacht, bei diesen Autos ist es immer schwierig da sie nicht oft in freie Werkstätten gehen und somit fehlt die Efahrung.


was ich noch wissen wollte..z.b. bei mercedes wird mit einer temperatur von 80 ° gefahren sobald die temperatur ansteigt, meistens weil der viskolüfter kaputt ist wird das wasser rausgedrückt, kann es sei das bei Porsche auch 80° eingehalten werden müssen??


 


mfg Klaus


 


aus Italien

Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,
das stimmt leider - oft hat man diese Autos in der Tat nicht in einer freien Werkstatt.

Aus den spärlichen Unterlagen die ich zu dem Auto finden konnte (lange gesucht!

Attachments are only available to registered users.

Register Here
geht hervor, dass der Thermostat bereits bei 80 Grad Öffnungsbeginn hat - in dem Bereich wird der Motor dann folglich auch gehalten werden müssen.

Kollegiale Grüße,

SVBS Kfz-Sachverständigenbüro

Ähnliche Fragen in der Kategorie Porsche