So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Porsche
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Porsche hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Mein Porsche 911/964, Jahrgang 93 l uft perfekt, mit voller

Kundenfrage

Mein Porsche 911/964, Jahrgang 93 läuft perfekt, mit voller Kraft und dreht bis zur Spitze, aber manchmal nach ca 15 Km Fahrt nimmt er plötzlich kein Gas mehr an und nach dem Auskuppeln stirbt der Motor ab oder läuft noch schwach teilweise noch auf 5 Cyl. Wenn ich nach ca 30 Sek. nach Ausschlalten der Zündung neu starte läuft das Ding wiederum einwandfrei, aber der Vorfall wiederholt sich manchmal nch 10 Min., manchmal erst 3 Tage später.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Porsche
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Morgen :)

Bitte teilen Sie die genaue Motorisierung Ihres Porsche mit (PS Angabe genügt).

Sollte der Fehlerspeicher des Wagens ausgelesen worden sein, bitte ich um kurze Mitteilung der gespeicherten Fehlercodes, um das Problem eingrenzen zu können..

Vorab würde ich behaupten, dass ein Kontaktproblem im Motorkablebaum besteht. Gerne brechen in den Steuergerätesteckern die Kabelenden von den Pins weg.

Eine lockere Masseverbindung kann ebenfalls ursächlich sein.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Original Motor mit 250 PS

Das FZ steht seit Tagen im Porsche Zentrum Winterthur. Was alles getestet wurde, ist mir nicht bekannt. Auf jeden Fall kommen die Machaniker nicht weiter.

Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Morgen :)

 

Leider ist es ohne weitere Angaben sehr schwer, eine exakte Lösung anzubieten - auch wäre es nicht zielführend , wenn ich Prüfschitte empfehlen würde, die von den Leuten bei Porsche schon durchgeführt wurden.

 

Was den von Ihnen beschriebenen Fehler in den meisen Fällen verursacht habe ich im vorangegangenen Beitrag bereits beschrieben ; Kraftstoffpumpenrelais sowie Kurbel/- Nockenwellensensor wäre noch zu prüfen.

 

Ich gehe davon aus, dass die Mechaniker bei Porsche ihr Handwerk verstehen und bereits alle nötigen Prüfschritte durchgeführt wurden, inkl. der o.g. Prüfungen der Kabelbäume des Porsche. Sofern noch NICHT geschehen, bitte überprüfen lassen. Ist der Kabelbaum bzw. der Steuergerätestecker einwandfrei und wurde sonst kein Fehler an einem anderen Bauteil (Zündenstufe, Nockenwellensensoren etc.) festgestellt wurde,

wird der Defekt am Motorsteuergerät selber liegen, welches dann zu ersetzen wäre.