So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Autodoc Horn.
Autodoc Horn
Autodoc Horn, Kfz-Meister
Kategorie: Porsche
Zufriedene Kunden: 849
Erfahrung:  16 J. Berufserfahrung(8J. selbstständ.) Typenoffen
28892080
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Porsche hier ein
Autodoc Horn ist jetzt online.

Hallo, meinen Porsche 997 Turbo habe ich mit Techart Federn

Kundenfrage

Hallo,

meinen Porsche 997 Turbo habe ich mit Techart Federn tiefergelegt und 20 Zoll Work Felgen montiert, Bereifung gleich Breite wie original. Mein Problem ist, dass das Fahrzeug
sehr schwammig ist. Fahreug wurde bei Porsche vermessen und hat auch die Federn eingebaut.

Was könnte hier der Fehler sein?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Porsche
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo, also es gibt da natürlich verschiedene möglichkeiten woran es liegen könnte, angefangen bei falschem/unterschiedlichem luftdruck der reifen, unterschiedliche wirkung der stoßdämpfer, schlecht durchgeführte achsvermessung, allgemeine probleme in der achsaufhängung,also durch die mehrbelastung macht sich nun eine gewisse verschleisserscheinung bemerkbar die vorher nicht erkannt wurde, dies sollte dann nochmal genau geprüft werden, mfg

Sollten Sie mit meiner Antwort zufrieden sein, bitte ich Sie um eine Bewertung und einen klick auf akzeptieren, selbstverständlich stehe ich Ihnen auch nach einer Akzeptierung noch mit Rat zur Seite, Danke XXXXX XXXXX Erfolg
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Auto hat erst 15000 km. Luftdruck vorne 2,3 und hinten 2,7 bar.
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
nunja, wenn also nur die federn verbaut worden sind und die orig. räder/reifen dran sind, und der wagen noch so neuwertig sind, kann es nur an einem einbaufehler oder einem fehler bei der achsvermessung liegen, was anderes bleibt eigentlich nicht übrig, vermute dann eher einen fehler bei der achsvermessung, da ein federeinbau eigentlich nichts besonderes ist und die federn in der regel auch nur auf eine position verbaut werden können, also würde ich eine nochmalige vermessung empfehlen, mfg


Sollten Sie mit meiner Antwort zufrieden sein, bitte ich Sie um eine Bewertung und einen klick auf akzeptieren, selbstverständlich stehe ich Ihnen auch nach einer Akzeptierung noch mit Rat zur Seite, Danke XXXXX XXXXX Erfolg
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Räder sind 20Zoll mit 235/30 und 305/25 x 20 Michelin