So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an xxx.
xxx
xxx, ***
Kategorie: Physik
Zufriedene Kunden: 1048
Erfahrung:  Programmierung, Gerätebau, Festkörperphysik
33970495
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Physik hier ein
xxx ist jetzt online.

Hallo Wenn ein Wasserstrahl auf eine Wasseroberfl che trifft,

Kundenfrage

Hallo

Wenn ein Wasserstrahl auf eine Wasseroberfläche trifft, kann Luft in die Wasserfläche mitgerissen werden. Gibt es hierzu einen rechnerischen Ansatz ?

Danke XXXXX XXXXX Hilfe

Erich
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Physik
Experte:  xxx hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag !

Vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage. Ich hoffe sehr, Ihnen bei der Lösung Ihres Problems behilflich sein zu können.


Das ist schon extrem kompliziert. Exakt dürfte sich das nicht berechnen lassen, da das meiner Meinung nach ein "chaotische System" ist. Wenn überhaupt, gibt es dann Überschlagsberechnungen mit Hilfe von Erfahrungswerten. Wirklich genaueres werden Sie da -- wenn überhaupt -- nur in Unibibliotheken finden. Eine erste Anlaufstelle kann aber auch die Umweltdatenbak sein. Vielleicht können Sie sich von hier aus weiter "durchhangeln". Das Stichwort ist hierbei wohl "Strahlbelüftung". Eine Diplomarbeit mit diesen Aspekten gibt es etwa hier.



Ich hoffe, diese Antwort ist für Sie nützlich und Sie können diese so akzeptieren.
Andernfalls fragen Sie bitte einfach nochmals nach.

Viel Erfolg und einen schönen Tag noch.

Mit freundlichen Grüßen,

Physikus

Verändert von Physikus am 30.06.2010 um 14:10 Uhr EST
Experte:  xxx hat geantwortet vor 7 Jahren.
Nachtrag :


Hallo nochmal !

Schön, daß Sie sich die Antwort bereits angesehen haben. In der Zwischenzeit habe ich mir auch einige Gedanken gemacht, wovon das Ganze eigentlich physikalisch abhängt. Eventuell werden Sie das als Stichwort brauchen wenn Sie sich auf Literatursuche machen sollten.

Die entscheidende Größe dürfte hier die Oberflächenspannung des Wassers sein. Der technische Bereich, in dem das mit am meisten eine Rolle spielt, ist der Schiffbau und hier der Antrieb durch Schiffsschrauben (Stichwort : Kavitation). Also meiner Meinung nach sind diese Leute auch die einzigen, die sich näher mathematisch mit diesem Phänomen befasst haben. Wenn's die nicht wissen, wer dann ?

An Literatur in dieser Richtung gibt es z.b. dieses und dieses Buch.






Ich hoffe, diese Antwort ist für Sie nützlich und Sie können diese so akzeptieren.
Andernfalls fragen Sie bitte einfach nochmals nach.

Einen schönen Tag noch.

Mit freundlichen Grüßen,

Physikus


Verändert von Physikus am 30.06.2010 um 15:40 Uhr EST
Experte:  xxx hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Morgen !

Benötigen Sie noch weitere Erläuterungen ?



Ich hoffe, diese Antwort ist für Sie nützlich und Sie können diese so akzeptieren.
Andernfalls fragen Sie bitte einfach nochmals nach.

Einen schönen Tag noch.

Mit freundlichen Grüßen,

Physikus