So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an DocHollywood281.
DocHollywood281
DocHollywood281, Apothekerin
Kategorie: Pharmazie
Zufriedene Kunden: 49
Erfahrung:  Abitur; Approbierte Apothekerin (Staatsexamen Pharmazie)
66462488
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pharmazie hier ein
DocHollywood281 ist jetzt online.

ich habe im Abstand von 1 Stunde das Medikament Diclobene rapid

Kundenfrage

ich habe im Abstand von 1 Stunde das Medikament Diclobene rapid 50 mg und Aspro classic eingenommen. Dann erst habe ich gelesen, dass diese Medikamente sich eventuell nicht vertragen. Was soll ich tun?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Pharmazie
Experte:  DocHollywood281 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei "justanswer".

Ich bin approbierte Apothekerin mit Berufserfahrung und hoffe Ihnen durch meine Zeilen weiterhelfen zu können:

Gehe ich richtig in der Annahme, dass Sie die beiden Medikamente wahrscheinlich gegen Schmerzen und Entzündung einnehmen wollten? Hier kann eine Unverträglichkeit dahingehend auftreten, dass es evtl. zu einem Angriff der Schleimhaut im Magendarmtrakt kommen kann, da beide Medikamente dies als Nebenwirkung haben. Bei der Einnahme von beiden Arzneimitteln mit diesem Nebenwirkungsspektrum ist das Risiko etwas erhöht, dass es also zu Magendruck, Magenschmerz, Magendarmbeschwerden kommen kann.
Haben Sie beide Medikamente auf nüchternen Magen eingenommen oder mit Nahrung, wäre wichtig zu wissen. Nehmen Sie noch weitere Medikamente ein?

Wenn dieser Fall bei Ihnen ein Einzelfall war, und Sie anonsten keinen empfindlichen Magen haben, denke ich, dass Sie sich keine größeren Sorgen machen müssen. Treten jedoch Unwohlsein und Magenschmerz auf, empfehle ich Ihnen Ihren Hausarzt aufzusuchen. Dort besteht dann auch die Möglichkeit, magenschonende Alternativen zu verschreiben.

Ich hoffe Ihnen ein Stück weitergeholfen zu haben. Sie dürfen mich gerne noch weiter und detaillierter dazu kontaktieren!

Freundliche Grüße und alles Gute für Sie,
Experte:  DocHollywood281 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Liebe Ratsuchende,

falls die Antwort für Sie unzureichend ist, möchten Sie in Ihrer Angelegenheit noch detaillierter und weiter beraten werden? Gerne auch zu Grund und Ursache (Schmerzen/Entzündung) Ihrer Anwendung der genannten Schmerzmittel.

Ich möchte Sie freundlich darauf hinweisen, dass sich die von mir erbrachten Auskünfte ausschließlich auf den von Ihnen zur Verfügung gestellten Schilderungen begründen.
Sie können jederzeit weiter Kontakt durch gezieltes Nachfragen aufnehmen, um der Sache weiter auf den Grund zu gehen.
Die erste Antwort stellt immer eine primäre Eingrenzung und Interpretation des Falles dar und ersetzt keineswegs eine persönliche ärztliche Beratung.

Herzliche Grüße und alles Gute für Sie,