So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an El-Wahsch.
El-Wahsch
El-Wahsch, Dr.
Kategorie: Pharmazie
Zufriedene Kunden: 17
Erfahrung:  Approbation als Apotheker, Diplom, Doktorarbeit
39724993
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pharmazie hier ein
El-Wahsch ist jetzt online.

Guten Morgen! Ich nehme seit einer geraumen Zeit mehrmals

Kundenfrage

Guten Morgen!
Ich nehme seit einer geraumen Zeit mehrmals täglich Nasenspray unzwar 3-4 Stösse pro mal. Ich habe jetzt eine einseitige Schwellung im Gesicht, kann dies daher kommen? Das fühlt sich an wie betäubt.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Pharmazie
Experte:  El-Wahsch hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo guten Tag,

Vielen Dank für Ihre interessante und auch berechtigte Frage. Das Nasenspray führt in der Tat zu Nebenwirkungen, wenn man es über eine längere Zeit regelmäßig benutzt. Die Nasenschleimhaut gewöhnt sich sehr stark an die abschwellende Wirkung, sodass man sogar von Abhängogkeit sprechen kann. Weitere Nebenwirkungen sind: Nasenbluten oder eben Angioödeme, wie das, was Sie mir beschrieben haben. Es tritt bei ca 1 von 100 Patienten bis 1 von 1000 Patienten auf (also mit einer Wahrscheinlichkeit von 0,01 - 0,1 %).

 

Ich bitte Sie, das Nasenspray abzusetzen und stattdessen auf Alternativen zurückzugreifen.

 

Meine Tipps sind: Wick Inhalierstift zur nasalen Inhalation. Es hält die Atemwege frei und führt eben nicht zu der Abhängigkeit und derartigen

Nebenwirkungen.

 

Falls Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, diese zu stellen. Ansonsten würde ich Sie bitten, meine Anzwort zu akzeptieren.

Herzliche Grüße,

Devid El-Wahsch

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Aber was kann das denn sein
Experte:  El-Wahsch hat geantwortet vor 7 Jahren.

Es handelt sich bei einem Angioödem um eine Überempfindlichkeitsreaktion. Es ist auch unter dem Namen Quincke Ödem bekannt. Eine Art Allergische Reaktion. Ich gehe davon aus, dass Sie bereits beim Arzt waren. Tun Sie das bitte, falls noch nicht geschehen, denn der wird sich mit sicherheit für eine eventuelle Kortison Therapie entscheiden.

 

Nehmen Sie bitte auch zusätzlich Cetirizin oder Loratadin als Antiallergikum ein, das die Schwellung zurückgehen lässt und versuchen Sie, das ganze Areal im Gesicht gut zu kühlen.

Experte:  El-Wahsch hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Tag,

 

Haben Sie meine Antwort erhalten? Ich hoffe, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte.

Ich bitte Sie, falls Sie noch Fragen haben, diese zu stellen, damit wir das Thema abrunden können falls noch Unklarheiten vorhanden sind.

 

oder ansonsten bitte ich darum, meine Antwort zu akzeptieren.

 

Herzliche Grüße,

 

Devid El-Wahsch

Experte:  El-Wahsch hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Tag,

 

Haben Sie meine Antwort erhalten? Ich hoffe, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte.

Ich bitte Sie, falls Sie noch Fragen haben, diese zu stellen, damit wir das Thema abrunden können falls noch Unklarheiten vorhanden sind.

 

oder ansonsten bitte ich darum, meine Antwort zu akzeptieren.

 

Herzliche Grüße,

 

Devid El-Wahsch

Experte:  El-Wahsch hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Tag,

 

Haben Sie meine Antwort erhalten? Ich hoffe, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte.

Ich bitte Sie, falls Sie noch Fragen haben, diese zu stellen, damit wir das Thema abrunden können falls noch Unklarheiten vorhanden sind.

 

oder ansonsten bitte ich darum, meine Antwort zu akzeptieren.

 

Herzliche Grüße,

 

Devid El-Wahsch

Experte:  El-Wahsch hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Tag,

 

Haben Sie meine Antwort erhalten? Ich hoffe, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte.

Ich bitte Sie, falls Sie noch Fragen haben, diese zu stellen, damit wir das Thema abrunden können falls noch Unklarheiten vorhanden sind.

 

oder ansonsten bitte ich darum, meine Antwort zu akzeptieren.

 

Herzliche Grüße,

 

Devid El-Wahsch

Experte:  El-Wahsch hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Tag,

 

Haben Sie meine Antwort erhalten? Ich hoffe, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte.

Ich bitte Sie, falls Sie noch Fragen haben, diese zu stellen, damit wir das Thema abrunden können falls noch Unklarheiten vorhanden sind.

 

oder ansonsten bitte ich darum, meine Antwort zu akzeptieren.

 

Herzliche Grüße,

 

Devid El-Wahsch

Experte:  El-Wahsch hat geantwortet vor 7 Jahren.

Liebes Team von Justanswer,

 

Dies ist einer der Kandidaten, der sich nicht mehr meldet nach super kompetenter Antwort. Bitte unternehmen Sie etwas gegen diese Halunken.

Gruss,

 

El-Wahsch
Apotheker

Experte:  El-Wahsch hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Tag,

 

Haben Sie meine Antwort erhalten? Ich hoffe, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte.

Ich bitte Sie, falls Sie noch Fragen haben, diese zu stellen, damit wir das Thema abrunden können falls noch Unklarheiten vorhanden sind.

 

oder ansonsten bitte ich darum, meine Antwort zu akzeptieren.

 

Herzliche Grüße,

 

Devid El-Wahsch