So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Techniker.
Techniker
Techniker, Kfz-Meister
Kategorie: Peugeot
Zufriedene Kunden: 502
Erfahrung:  Eigene freie Werkstatt, Motorsteuerungen und Motorinstandsetzung
31031346
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Peugeot hier ein
Techniker ist jetzt online.

peugeot 207 turbo 150ps benziner "Abgasanlage defekt" Lüfter

Kundenfrage

peugeot 207 turbo 150ps benziner "Abgasanlage defekt" Lüfter laufen permament
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Peugeot
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag und Danke daß Sie sich für justanswer Entschieden haben. Gerne berate ich Sie zu diesem Problem.

Haben Sie bereits eine Fehlercodeauslese und Löschung durchführen lassen, dann bitte ich Sie um Bekanntgabe der Fehler. Wenn nicht bitte ich Sie dies grundsätzlich mal Durchführen zu lassen. Wenn ein Fehler festgestellt wurde, bleibt die Infomeldung auch nach Instandsetzung dennoch Bestehen bis der Fehler gelöscht wurde. Achja: Egal welcher Fehler eigentlich vorhanden ist, lautet die Infomeldung am Display immer gleich: Abgasanlage defekt (Selbst wenn etwa ein Kühlerlüfter defekt ist, was mit der Abgasanlage eigentlich nichts zu tun hat)

Das die Lüfter permanent laufen (außer bei Zündung aus) ist meist ein Zeichen für einen defekten Vorwiderstand oder eines Festgestellten defekts an der Lüfterelektrik (Beispielhaft: Wenn das Kühlerlüftersteuergerät feststellt, daß ein Lüfter elektrisch keine Verbindung hat oder hatte, dann läßt es Sicherheitshalber alle anderen noch möglichen Stufen laufen.) Meist sind die Vorwiderstände für die Lüfterstufen dafür verantwortlich, doch auch ein defekt am Motortemperaturfühler würde das selbe Ergebniss nach sich ziehen.

Problematischerweise gibt es vom Lüftersteuergerät selbst keine genauen Fehlercodeangaben, sondern nur eine Fehlerweiterleitung von diesem an das Motorsteuergeräüt. Dieses wiederum kann keinen anderen Fehler als "Motortemperaturfühler defekt" auswerfen auch wenn dieser gar nicht das Eigentliche Problem ist. Hier muß man die französichen Programmierer der Software mal Gedanklich nachvollziehen können. Der Fehler sollte besser heißen: Probleme vom Kühlmangament gemeldet. Dann würde man eher an den richtigen Stellen suchen können. So aber sind Sie leider dazu gezwungen die Teile einzeln zu kontrollieren und zu prüfen.

Und wie bereits Erwähnt, auch nach Instandsetzung des Defekten Teils kann es durchaus sein, daß sich das Verhalten nicht ändert bis der Fehler gelöscht wurde.

Mögliche Fehler sind:
Kühlerlüftervorwiderstand Unterbrechung (vorne am Kühler hinter einer Kunststoffkonsole versteckt)
Kühlerlüfterrelaise defekt (Kann durch hin und herwechseln der Relaise für die verschiedenen Stufen und nachsehen welcher Lüfter dann läuft Entdeckt werden)
Sicherung für einen der Lüfter defekt
Lüfter selbst defekt
Motortemperaturfühler defekt
Kabelverbindungen korrodiert oder gebrochen
usw.

mfg Technikermeister

P.S.: Bei Rückfragen bin ich gerne für Sie da

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Der gespeicherte Fehler Code im steuergerät lautet P2279
MFG Peter
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Also meint Ihr Auto, das eine Undichtheit im Ansaugbereich vorhanden ist. Ob die Lüfter nun Aufgrund dieses Fehlers eingeschaltet werden, oder ob da mehrere Fehler bestehen kann ich noch nicht mit Gewissheit sagen, doch kann ich vorerst mal dazu raten, neben tatsächlichen Undichtheiten auf folgende Teile zu Achten: AGR-Ventil, Ladedrucksensor, Luftmassenmesser, eventuell vorhandene Drallklappe, verunreinigen im Ansauger zu den Ventilen und vor allem der Turboladerbypassklappe bzw. Der VTG-Verstellung samt dessen Regelung. Das ist vorerst nur recht allgemein geschrieben, damit sie mir mitteilen können was bereits Ausgeschlossen wurde. Eventuell kommt auch eine Verstopfung im Auspuff oder Kat als Fehlerquelle in Frage. Ich bitte sie um Rückmeldung damit wir dem Ziel näherkommen können.

mfg Technikermeister